Boeing Information Deutschland

Die Boeing 717 steht auf der Beliebtheitsskala ganz oben

    Athen (ots) - Die Boeing 717 liegt in der Gunst der Passagiere ganz vorne. Vor allem ihre geräumige Kabine mit einem Komfort, der sonst nur bei Grossraumflugzeugen zu finden ist, machen den 100-sitzigen Jet zum bevorzugten Regionalverkehrsflugzeug. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Studie von NFO Plog, einem in der Reise- und Freizeitbranche führenden Marktforschungsinstitut. Die Ergebnisse der einjährigen Studie wurden jetzt auf der Fachtagung des Verbandes der europäischen Regionalfluggesellschaften in Athen veröffentlicht.          Die Boeing 717 ist speziell für hochfrequentierte Kurzstrecken ausgelegt. In einer typischen Sitzkonfiguration für zwei Klassen bietet sie Platz für 106 Passagiere. Die geräumige Kabine verfügt über extra grosse Gepäckfächer und über die grösste Fensterfläche dieser Flugzeugklasse. Die Innenausstattung wurde von FACC (Fischer Advanced Composite Components) aus Österreich entwickelt und geliefert.          Zum hohen Kabinenkomfort trägt auch der niedrige Lärmpegel der beiden BR715-Triebwerke bei, die bei Rolls-Royce Deutschland in Dahlewitz bei Berlin gebaut werden. Damit reist es sich in der 717 so ruhig wie in der Business Class einer Boeing 747. Die 717 ist der Eurojet unter den Boeing-Flugzeugen. Insgesamt sind europäische Zulieferer zu 40 Prozent an dem Flugzeugprogramm beteiligt.

    Der Einsatz modernster Technologien zahlt sich für die Fluggesellschaften in geringeren Betriebskosten und vereinfachter Instandhaltung aus. Die Triebwerke sind nicht nur besonders leise, sondern haben auch niedrige Emissionswerte. Damit ist die Boeing 717 gut gerüstet für das Wachstum im Regionalverkehr und zukünftige Umweltstandards. Boeing erwartet über die kommenden 20 Jahre einen Bedarf von 3.000 Flugzeugen in der Klasse der 717.

    Schon heute ist die Boeing 717 der erfolgreichste Airliner ihrer
Klasse. Mehr als 80 Maschinen dieses Typs sind bei Betreibern
weltweit im Einsatz. In Europa fliegt die 717 bei der spanischen
Aerolineas Baleares und bei der griechischen Olympic Aviation.
Weitere 717 gehören zwei Leasing-Gesellschaften.
    
ots Originaltext: Boeing Information Deutschland
Internet: www.newsaktuell.ch

Kontakt:
News Release
Boeing Information Deutschland
c/o Grossbongardt Kommunikation
Sportallee 54b D-22335 Hamburg
Tel. +49 40 500 48 275 Fax: + 49 40 500 48 277
E-Mail: boeing.information@grossbongardt.com



Weitere Meldungen: Boeing Information Deutschland

Das könnte Sie auch interessieren: