KIPA / APIC

Kipa auf ELIAS: Abtreibung: Kein Konsens der Kirchen

    Freiburg (ots) - Lebensschutzorganisationen und Bischöfe kämpfen gegen die Fristenregelung, der Schweizerische Evangelische Kirchenbund hingegen hat sich für die Liberalisierung des Schwangerschaftsabbruchs ausgesprochen. Zur Volksinitiative "Für Mutter und Kind", die ein weitgehendes Abtreibungsverbot fordert, gleichzeitig aber Hilfe für Mütter in Not anbietet, geben die Bischöfe aus verschiedenen Gründen keine Stimmempfehlung ab. - Voraussichtlich am 2. Juni 2002 wird an der Urne über die künftige rechtliche Regelung des Schwangerschaftsabbruchs in der Schweiz entschieden.

    Ein Hintergrundbericht ist auf dem Onlinedienst ELIAS der sda abrufbar - im ELIAS-Hauptmenü bei "Infopools" unter "Religion, Kirchen und Gesellschaft".

ots Originaltext: KIPA
Internet: www.newsaktuell.ch

Kontakt:
Katholische Internationale Presseagentur (Kipa)
Deutschsprachige Redaktion
Tel. +41/26/426'48'21
Fax +41/26/426'48'00
E-Mail: kipa@dm.krinfo.ch
Internet: www.kipa-apic.ch



Weitere Meldungen: KIPA / APIC

Das könnte Sie auch interessieren: