KIPA / APIC

Kipa: Wochen-Uebersicht vom 24. bis 30. Oktober 2001

Freiburg (ots) - Vom 24. bis 30. Oktober hat die Katholische Internationale Presseagentur in Freiburg (Schweiz) Beiträge unter anderem zu folgenden Themen verbreitet: Inland: - 32 Jahre lang hat Georg Holzherr als Abt das Kloster Einsiedeln geprägt. In seiner Amtszeit wurden nicht nur die barocke Klosterkirche und die Stiftsbibliothek restauriert. Der Priester und Kirchenrechtler war auch verantwortlich für die Erneuerung der Liturgie im Kloster. - Ein Portrait - Ein in zweifacher Hinsicht sehr dunkles Kapitel beleuchtet das Buch "Schweizer Katholizismus 1933-1945": Einerseits arbeitet es das nicht sehr rühmliche Verhalten der katholischen Kirche während des Zweiten Weltkrieges heraus. Andererseits geht es ausführlich auf das sehr gespannte Verhältnis zwischen den Konfessionen zu jener Zeit ein - und damit habe das Buch ein Tabu gebrochen, sagt der Lausanner Historiker Jean-François Bergier. - Ein Bericht. - Unterstützung von reformierter Seite für die Fristenlösung: Der Rat des Schweizerischen Evangelischen Kirchenbundes (SEK) stellt sich hinter die von Ständerat und Nationalrat beschlossene Revision des Strafgesetzbuches. Die Fristenregelung, die im kommenden Jahr dem Volk zur Abstimmung vorgelegt wird, sei ein "annehmbarer, pragmatischer und demokratischer Kompromiss" zur Abtreibungsproblematik. - Ein Bericht. Ausland: - Peking hat die Entschuldigung von Papst Johannes Paul II. für Fehlverhalten von Christen in China begrüsst. Der Sprecher des chinesischen Aussenministeriums Sun Yuxi bedauerte aber, dass sich der Papst nicht für die vor einem Jahr erfolgte Heiligsprechung der chinesischen Märtyrer entschuldigt habe. "Dies hat die Gefühle der Chinesen sehr verletzt", erklärte Sun.. - Eine Meldung. Die Beiträge können bei der Presseagentur Kipa angefordert werden. ots Originaltext: Kipa Internet: www.newsaktuell.ch Kontakt: Katholische Internationale Presseagentur (Kipa), Deutschsprachige Redaktion: Tel. +41 26 426 48 21, Fax +41 26 426 48 00, E-Mail: kipa@dm.krinfo.ch, Internet: www.kipa-apic.ch

Das könnte Sie auch interessieren: