KIPA / APIC

Kipa: Wochen-Uebersicht vom 19. bis 25. September

    Freiburg (ots) - Vom 19. bis 25. September hat die Katholische Internationale Presseagentur in Freiburg (Schweiz) Beiträge unter anderem zu folgenden Themen verbreitet:

    Inland:

    - 750 Jugendliche aus der Schweiz werden im Juli nächsten Jahres nach Kanada reisen, um am 17. Weltjugendtag der katholischen Kirche in Toronto teilzunehmen. Diese Schätzung machten Verantwortliche der Schweizer Organisationskomitees. - Am letzten Weltjugendtag im August 2000 in Rom nahmen über zwei Millionen Jugendliche aus aller Welt teil. - Ein Bericht.

    Ausland:

    - "Wenn Bush Afghanistan bombardiert, werden wir dies sehr teuer zu bezahlen haben!" Dies ist die einhellige Ansicht der Journalisten aus dem Mittleren Osten und dem Subkontinent Indien, die am Weltkongress der Katholischen Weltunion der Presse (UCIP) in Freiburg (Schweiz) teilgenommen haben. Die Ankündigung des "Kreuzzugs" gegen die Terroristen durch das "christliche Amerika" habe in islamistischen Kreisen zu einer Radikalisierung geführt. Im Fadenkreuz der Islamisten: die christlichen Minderheiten und die Organisationen der Zivilgesellschaft. - Ein Hintergrund.

    - Rache, Vergeltung, Kreuzzug - mit drastischen Worten stimmt George W. Bush sein Volk nach dem Terror vom 11. September auf den Gegenschlag ein. Die Anschläge islamischer Fundamentalisten werden nach allgemeiner Erwartung auch militärisch beantwortet. Auch wenn die Reaktion verständlich erscheint: Die klassische Kategorie eines "gerechten Krieges" passt nach Ueberzeugung katholischer Moraltheologen und Ethiker nicht. - Ein Hintergrund.

    Die Beiträge können bei der Presseagentur Kipa angefordert werden.

    Archiv online: Der Internetauftritt der KIPA (www.kipa-apic.ch) wurde erneuert. Nun ist auch das elektronische KIPA-Archiv online zugänglich. Die Nutzung ist kostenpflichtig und ermöglicht den Rückgriff auf über 100.000 Texte, die seit 1987 in deutscher und französischer Sprache erschienen sind.

ots Originaltext: Kipa
Internet: www.newsaktuell.ch

Kontakt:
Katholische Internationale Presseagentur (Kipa),
Deutschsprachige Redaktion: Tel. +41 26 426 48 21,
Fax +41 26 426 48 00, E-Mail: kipa@dm.krinfo.ch,
Internet: www.kipa-apic.ch



Weitere Meldungen: KIPA / APIC

Das könnte Sie auch interessieren: