KIPA / APIC

Kipa auf ELIAS: Geduldige Hoffnungsarbeit zwischen Kraftraum und Kapelle

    Basel/Bern/Zürich/Freiburg (ots) - Hochschul-Seelsorge ist oft eine ernüchternde Arbeit: Das Interesse der Studierenden an Kirche ist gering, das Konkurrenzangebot gross. Die Möglichkeit zur Auseinandersetzung mit Sinnfragen, die Geborgenheit einer Gemeinschaft und der Dialog zwischen Wissenschaft und Kirche seien aber sehr wichtig, unterstreichen die Uni-Seelsorger. Sie erhoffen sich deshalb mehr Anerkennung von Seiten der Schweizer Bischöfe.

    Der Hintergrund ist auf dem Onlinedienst ELIAS der sda abrufbar - im ELIAS-Hauptmenü bei "Infopools" unter "Religion, Kirchen und Gesellschaft".

ots Originaltext: Kipa
Internet: www.newsaktuell.ch

Kontakt:
Katholische Internationale Presseagentur (Kipa),
Deutschsprachige Redaktion: Tel. +41 26 426 48 21,
Fax +41 26 426 48 00, E-Mail: kipa@dm.krinfo.ch,
Internet: www.kipa-apic.ch



Weitere Meldungen: KIPA / APIC

Das könnte Sie auch interessieren: