KIPA / APIC

Kipa auf ELIAS: Noch weht der Wind durch die Sagrada Familia

Barcelona (ots) - Vom Park Guell, hoch über Barcelona gelegen, sieht sie wie eine überdimensionale Sandburg aus, geformt aus den Händen eines geschickten Künstlers: La Sagrada Familia. Obgleich unvollendet, hat sich dieses einmalige architektonische Kunstwerk längst zu einem Wahrzeichen Spaniens entwickelt. Nach den Plänen des vor 75 Jahren verstorbenen Architekten und Künstlers Antoni Gaudi soll ein Mittelturm über dem Hauptaltar das achtzehntürmige Bauwerk krönen. Mit 170 Metern wird er die schon vorhandenen Glockentürme um weitere 70 Meter überragen. Bis in fünf Jahren soll der Innenraum der Kathedrale fertig gestellt sein. Es könnte aber noch fünf Jahrzehnte gehen, bis das Gotteshaus zu Ende gebaut ist. Der Hintergrund ist auf dem Onlinedienst ELIAS der sda abrufbar - im ELIAS-Hauptmenü bei "Infopools" unter "Religion, Kirchen und Gesellschaft". ots Originaltext: Kipa Internet: www.newsaktuell.ch Kontakt: Katholische Internationale Presseagentur (Kipa), Deutschsprachige Redaktion: Tel. +41 26 426 48 21, Fax +41 26 426 48 00, E-Mail: kipa@dm.krinfo.ch, Internet: www.kipa-apic.ch

Das könnte Sie auch interessieren: