TRUMPF GmbH + Co. KG

TRUMPF Gruppe bleibt im laufenden Jahr auf Wachstumskurs
Laserspezialist erzielte 2004/05 Rekordumsatz, Gewinn deutlich gesteigert, 260 neue Stellen weltweit

    Ditzingen (ots) - Nach einem Rekordumsatz von 1,40 Milliarden Euro im vergangenen Jahr erwartet der Werkzeugmaschinenhersteller und Laserspezialist TRUMPF auch für sein Geschäftsjahr 2005/06 eine weitere Umsatzsteigerung. Die Zuwachsrate soll 8 Prozent betragen, teilte die Geschäftsführung auf der Bilanzpressekonferenz am 20. Oktober in Ditzingen mit.

    Mit einem Umsatzwachstum von 14 Prozent hat die TRUMPF Gruppe das Geschäftsjahr 2004/05 (1. Juli 2004 bis 30. Juni 2005) abgeschlossen. Gleichzeitig erhöhte sich der Auftragseingang um 13 Prozent auf 1,47 Milliarden Euro. Weltweit beschäftigte TRUMPF zum Geschäftsjahresende 6.049 Mitarbeiter, davon 3.811 in Deutschland und 2.238 im Ausland. Ihre Zahl stieg insgesamt um 4,5 Prozent. Das Unternehmen schuf 260 neue Arbeitsplätze.

    70 Prozent des Konzernumsatzes stammen von außerhalb Deutschlands. Dort erzielte das Unternehmen auch seine Umsatzsteigerungen. So entfalteten sich die Geschäftsaktivitäten in Amerika dynamisch, der Umsatz erhöhte sich um 27 Prozent auf 251 Millionen Euro. In Asien erreichte TRUMPF einen Umsatz von 209 Millionen Euro. Dies entspricht einem Plus von 22 Prozent.

    Die Hochtechnologie-Gruppe verspürte in Westeuropa (ohne Deutschland) einen deutlichen Aufschwung und in Osteuropa unverändert eine sehr lebhafte Nachfrage. Beides führte dort zu einem Anstieg um 19 Prozent auf 507 Millionen Euro Umsatz. In Deutschland selbst erhöhte sich der Konzernumsatz nur leicht um ein halbes Prozent auf 422 Millionen Euro.

    TRUMPF baut weltweite Spitzenposition bei Werkzeugmaschinen aus

    67 Prozent des Umsatzes entfielen auf den Geschäftsbereich Werkzeugmaschinen. Dieser erzielte 1,16 Milliarden Euro Umsatz und einen Zuwachs von 17 Prozent. Noch kräftiger als Werkzeugmaschinen expandierte mit 29 Prozent der Geschäftsbereich Elektronik und Medizintechnik.

    Der Geschäftsbereich Lasertechnik blieb gegenüber den anderen Geschäftsbereichen in diesem Jahr im Wachstum zurück, weil Großaufträge Schwankungen im Wachstumsverlauf bewirkten. Der Umsatz sank 2004/05 um 2,3 Prozent auf 356 Millionen Euro. Bereinigt um Sondereffekte zeigt sich im mehrjährigen Verlauf deutliches Wachstum.

    Der kleinste TRUMPF Geschäftsbereich Elektrowerkzeuge steigerte den Umsatz um 23 Prozent auf 52 Millionen Euro.

    Umsatzrendite liegt bei 10 Prozent

    Das Ergebnis vor Steuern verbesserte sich deutlich um 46 Prozent auf 134 Millionen Euro, der Konzernüberschuss erhöhte sich um 71 Prozent auf 95 Millionen Euro. Die Umsatzrendite stieg auf 9,6 Prozent.

    Die Eigenkapitalquote erhöhte sich von 41,6 auf 47,5 Prozent. Mit einem Cashflow nach Steuern von 133 Millionen Euro verfügt TRUMPF über ausreichende Liquidität, um die hohen Investitionen des laufenden Geschäftsjahres finanzieren zu können.

    TRUMPF startet Zukunftsprojekte

    TRUMPF hat im vergangenen Geschäftsjahr Erweiterungsprojekte begonnen oder auf den Weg gebracht. Viele sind noch nicht abgeschlossen. Daher verminderte sich das Investitionsvolumen um 38 Prozent auf 51 Millionen Euro. Im laufenden Jahr wird sich das Investitionsvolumen nahezu verdoppeln. Baumaßnahmen erfolgen in Ditzingen und Freiburg, Deutschland, in Liberec, Tschechien, und Seoul, Korea.

    Innovationen sind der Wachstumsmotor

    Im letzten Geschäftsjahr wendete TRUMPF 107 Millionen Euro für Forschung und Entwicklung auf. Das sind 7,7 Prozent des Umsatzes.

    TRUMPF will auch 2005/06 wachsen

    Angesicht der weltweit stabilen Investitionsstimmung, außer in Deutschland, blickt das Unternehmen mit Zuversicht auf das Geschäftsjahr 2005/06. Wachstumsmöglichkeiten sieht die Firmengruppe regional - unverändert in Asien, Nordamerika und Teilen Europas. Zahlreiche Produktneuheiten sollen sich ebenfalls positiv auswirken. Die Zahl der Beschäftigten soll sich wieder erhöhen.

    Die wichtigsten Zahlen im Überblick: TRUMPF Gruppe 2004/05


                                                  2004/05      2003/04  Veränderung in %
Umsatz in Mio. EUR                        1.396,1  1.221,2      +14,3
Auslandsanteil in Prozent                 69,8        65,6        
Auftragseingang in Mio. EUR         1.468,6  1.305,7      +12,5
Ergebnis vor Steuern in Mio. EUR    134,3        91,8      +46,2
Jahresüberschuss in Mio. EUR            94,6        55,5      +70,5
Cashflow in Mio. EUR                        133,3        96,9      +37,5
Investitionen in Mio. EUR                 51,0        83,2      -38,7
Forschungs- und Entwicklungs-                              
aufwendungen in Mio. EUR                 107,1        97,9        +9,4
Mitarbeiter am 30.06.2004                6.049      5.790        +4,5

                                                                          
    TRUMPF Gruppe (www.trumpf.com)                           ; ;

    Die TRUMPF Gruppe zählt mit einem Umsatz von 1,40 Milliarden EUR (Geschäftsjahr 2004/05) und rund 6.100 Mitarbeitern zu den weltweit führenden Unternehmen in der Fertigungstechnik. Unter dem Dach einer Holding sind die vier Geschäftsbereiche - Werkzeugmaschinen, Lasertechnik, Elektronik/Medizintechnik und Elektrowerkzeuge - zusammengefasst. Kerngeschäft ist die flexible Blechbearbeitung zum Stanzen und Umformen, für die Laserbearbeitung und zum Biegen. Im Bereich industrieller Laser und Lasersysteme ist das Unternehmen mit Stammsitz in Ditzingen nahe Stuttgart Technologie- und Weltmarktführer. Mit 45 Tochtergesellschaften und Niederlassungen ist die Gruppe in fast allen europäischen Ländern, in Nord- und Südamerika sowie in Asien vertreten. Produktionsstandorte befinden sich in Deutschland, Frankreich, Österreich, in der Schweiz, in China, Taiwan und in den USA.


ots Originaltext: TRUMPF GmbH + Co. KG
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.ch

Pressekontakt:


Ingo Schnaitmann
Leiter Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel. +49 / 7156 / 303 992
Ingo.Schnaitmann@de.trumpf.com



Weitere Meldungen: TRUMPF GmbH + Co. KG

Das könnte Sie auch interessieren: