TRUMPF GmbH + Co. KG

TRUMPF mit Doppelsieg bei "Fabrik des Jahres 2002"

Ditzingen (ots) - A.T. Kearney und die Zeitschrift "Produktion" loben Professionalität und Mannschaft Mit der TRUMPF Lasertechnik GmbH, Ditzingen und der TRUMPF Werkzeugmaschinen GmbH + Co. KG, Werk 1 erhielten gleich beide Bewerber der TRUMPF Gruppe den begehrten Titel "Fabrik des Jahres 2002". Bereits seit elf Jahren veranstaltet die Wochenzeitung "Produktion" zusammen mit der Unternehmensberatung A.T. Kearney diesen Benchmarking-Wettbewerb auf nationaler Ebene. Ziel des Wettbewerbs ist es, Spitzenleistungen produzierender Unternehmen weltweit zu identifizieren und auszuzeichnen. In einer ersten Stellungnahme lobte die Jury die hohe Professionalität, die sich in der Prozessqualität widerspiegele, sowie die ausgezeichnete Mannschaft. Vor allem aber beeindruckte die Jury, wie es TRUMPF gelungen ist, den komplexen Fertigungsverbund in gut steuerbare, dezentrale Einheiten aufzugliedern. "Wir sind wahrscheinlich das einzige Werkzeugmaschinenwerk weltweit, das alle seine Maschinen und Baugruppen in einer getakteten Fliessmontage fertigt. Diese Auszeichnung ist eine Bestätigung unserer Arbeit", freut sich TRUMPF Geschäftsführer Dr. Mathias Kammüller über den Gesamtsieg. ots Originaltext: TRUMPF Werkzeugmaschinen GmbH + Co. KG Internet: www.newsaktuell.ch Kontakt: Kristina Hottas TRUMPF Werkzeugmaschinen GmbH + Co. KG Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Johann-Maus-Straße 2 D-71254 Ditzingen Tel. +49/7156/303 - 428 Fax +49/7156/303 - 498 mailto: kristina.hottas@de.trumpf.com

Das könnte Sie auch interessieren: