Vaudoise Versicherungen

(ots) Halbjahresergebnis der Gruppe Vaudoise Versicherungen (30. Juni 2000)

Lausanne (ots) Mit einem Gewinn von 23,1% bestätigt die Gruppe Vaudoise Versicherungen die solide und kontinuierliche Entwicklung ihrer Geschäfte. Die Prämien im Motorfahrzeugbereich werden ab 1.1.2001 keinen generellen Anstieg erfahren. Auf Ende Jahr darf mit einem steigenden Jahresergebnis gerechnet werden. Die Gruppe Vaudoise Versicherungen schliesst das erste Halbjahr 2000 mit soliden und ermutigenden Ergebnissen ab, die insbesondere die günstigen Auswirkungen der 1999 geführten Promotionskampagnen widerspiegeln. Nach Abzug der Steuern erreicht der Gewinn 19,7 Millionen Franken gegenüber 16 Millionen im Jahre 1999, was einem Anstieg um 23,1% entspricht. Das Eigenkapital beläuft sich auf 584,8 Millionen Franken; die Erhöhung beträgt 3,1% oder 17,7 Millionen Franken im Vergleich zu Ende 1999. Die Nichtleben-Branche verzeichnet ein Wachstum von 3,7% auf 329,6 Millionen Franken (1999: 317,8 Millionen) und die Lebensversicherungen von 5% auf 465,1 Millionen Franken (1999: 442,9 Millionen). Zu erwähnen ist dabei die sehr gute Performance des Motorfahrzeugportefeuilles (+4,62%), die sich über dem Marktdurchschnitt bewegen dürfte. Die Schadenbelastung ist trotz der Unwetter zu Beginn dieses Jahres (Hagelgewitter) nur leicht gestiegen (0,7%). Sie liegt indessen unter der allgemeinen Zunahme der Prämieneinnahmen und stellt eine willkommene Verbesserung des Verhältnisses Schadenfälle/Prämien dar. Bei den Finanztransaktionen liegt das Nettoergebnis (- 2,9%) leicht unter demjenigen des vergangenen Jahres. Dies ist hauptsächlich auf die Börsenlage und Wechselkursparitäten zurückzuführen die für die Erzielung von Mehrwerten ungünstiger sind. Dennoch können, bis Ende Jahr, wesentliche Verbesserungen eintreten. Aufgrund der befriedigenden Ergebnisse per 30.6.2000 darf mit einem positiven zweiten Halbjahr und einem gegenüber dem Vorjahr steigenden Jahresergebnis gerechnet werden. Weitere Informationen Bernard Grobéty, Stellvertretender Generaldirektor (021/618 82 22) Yves Seydoux, Verantwortlicher Komunikation und Information (021/618 86 80) Die wichtigsten Zahlen des ersten Halbjahrs (in Millionen Franken) Nichtleben Leben Total 2000 1999 2000 1999 2000 1999 Gebuchte Prämien 329.6 317.8 465.1 442.9 794.7 760.7 Verdiente Prämien 229.9 223.4 375.9 358.4 605.8 581.8 Versicherungs- leisungen 175.2 174.6 445.6 426.0 620.8 600.6 Betriebskosten 82.4 87.3 30.0 32.2 112.4 119.5 Versicherungs- technisches Ergebnis 9.7 3.8 16.4 16.9 26.1 20.7 Finanzieller Netto- 157.3 162.0 Konsolidiertes Nettoergebnis 19.7 16.0 Kapitalanlagen 30.06.00 31.12.99 7'115.8 6'876.1 Versicherungs- technische Rückstellungen 6'292.9 5'940.5 Eigenkapital 584.8 567.1 ots Originaltext: Vaudoise Versicherungen, Lausanne, Im internet recherchierbar unter: http://www.newsaktuell.ch Rückfragen bitte an: Vaudoise Versicherungen Yves Seydoux Place de Milan 1001 Lausanne Tel. 021-618 86 80 [ 028 ]

Das könnte Sie auch interessieren: