Eidg. Volkswirtschaftsdepartement (EVD)

EVD: Ursula Renold wird interimistische Direktorin des Bundesamtes für Berufsbildung und Technologie

Bern (ots) - Bundesrat Joseph Deiss hat heute Ursula Renold zur interimistischen Direktorin des Bundesamtes für Berufsbildung und Technologie (BBT) ernannt. Ursula Renold, gegenwärtig stellvertretende BBT-Direktorin, übernimmt das Amt interimistisch am 15. Juli 2005. Felix Wolffers, Leiter des Leistungsbereichs Ressourcen-Management im BBT, wird sie bei dieser Aufgabe unterstützen. Am 18. Mai 2005 hat der Bundesrat das EVD und das EDI beauftragt, ihm einen Bericht über die Vor- und Nachteile eines Transfers des Leistungsbereichs Fachhochschulen ins Staatssekretariat für Bildung und Forschung zu unterbreiten. Die Ausschreibung der definitiven Nachfolge von Eric Fumeaux erfolgt, nachdem der Bundesrat einen Entscheid über die Positionierung des Leistungsbereichs Fachhochschulen gefällt hat. Das EVD und das EDI beabsichtigen, den Bericht und allfällige Anträge an den Bundesrat noch vor den Sommerferien zu unterbreiten. Bern, 13. Juni 2005 Für weitere Auskünfte: Christophe Hans, Pressesprecher EVD, Tel. 031 322 39 60

Das könnte Sie auch interessieren: