Eidg. Volkswirtschaftsdepartement (EVD)

EVD: Trilaterales Treffen der Wirtschaftsminister

Treffen der Wirtschaftsminister Deutschlands, Österreichs und der Schweiz in Bonn, 31.10./1.11. 2003

        Bern/Bonn (ots) - Bundesrat Joseph Deiss, Vorsteher des
Eidgenössichen Volkswirtschaftsdepartementes (EVD), trifft sich am
31.10./1.11. 2003 mit Wolfgang Clement, deutscher Bundesminister für
Wirtschaft und Arbeit, sowie Martin Bartenstein, österreischer
Minister für Wirtschaft und Arbeit, zum traditionellen Dreiertreffen.
Das jährliche Treffen zwischen den Wirtschaftsministern der drei
Nachbarländer findet bereits zum 26. Mal statt.

    Neben der internen Entwicklung der Europäischen Union (EU-Erweiterung, Regierungskonferenz) und den Beziehungen der Schweiz zur EU steht beim diesjährigen trilateralen Treffen die Einschätzung des WTO-Verhandlungsprozesses (Doha-Runde) nach dem Misserfolg der Ministerkonferenz im September 2003 in Cancún im Vordergrund.

    Bundesrat Deiss wird sich mit beiden Ministern zudem über die Übergangsfristen bei der Ausdehnung der Personenfreizügigkeit auf die neuen EU-Mitglieder unterhalten. In den bilateralen Gesprächen mit Minister Clement wird namentlich die Problematik der Marktzutrittshindernisse für Schweizer Finanzdienstleistungen sowie der geplante Gewerbepark Neuhausen/Jestetten zur Sprache kommen. Gegenüber Minister Bartenstein wird die Zulassungspraxis bei Arzneimitteln und der Export von Lebendvieh Thema sein.

Für weitere Auskünfte: Manuel Sager, Informationschef EVD, Tel. 031 322 20 25



Weitere Meldungen: Eidg. Volkswirtschaftsdepartement (EVD)

Das könnte Sie auch interessieren: