Eidg. Volkswirtschaftsdepartement (EVD)

EVD: Bundesrat Joseph Deiss trifft den brasilianischen Präsidenten Luiz Inácio Lula da Silva

      Bern (ots) - Bundesrat Joseph Deiss, der Vorsteher des
Eidgenössischen Volkswirtschaftsdepartements, reist vom 7. bis 9.
September 2003 an der Spitze einer gemischten Wirtschaftsdelegation
nach Brasilien. Am Montag 8. September finden in Brasilia Treffen
mit dem Präsidenten der föderativen Republik Brasilien, Luiz Inácio
Lula da Silva, sowie mehreren Regierungsmitgliedern statt. Ziel
dieses gemeinsam mit Führungskräften von etwa 20 Schweizer
Unternehmen durchgeführten Besuchs ist die Stärkung und die
Vertiefung der Beziehungen mit unserem wichtigsten
Wirtschaftspartner in Lateinamerika. An einem Treffen mit der
schweizerisch-brasilianischen Wirtschaftsgemeinschaft werden neue
Möglichkeiten des brasilianischen Marktes und des Mercosur
ausgelotet. In Brasilia werden Bundesrat Joseph Deiss und seine
Delegation dem Präsidenten Luiz Inácio Lula da Silva und den
Mitgliedern seiner Regierung eine Vertrauensbotschaft überbringen.
Die Gespräche sollen dazu beitragen, die Rahmenbedingungen zu
stärken und damit dem Handel und den Investitionen einen neuen
Schwung zu verleihen, vor allem durch den Abschluss eines
Doppelbesteuerungsabkommens und eines bilateralen Vertrages zur
Förderung und zum Schutz der Investitionen. Die zukünftige
Liberalisierung des Handels auf der Grundlage der von den
EFTA-Staaten und den Staaten des Mercosur (1991 von Argentinien,
Brasilien, Paraguay und Uruguay gegründeter gemeinsamer Markt
Südamerikas) unterzeichneten Zusammenarbeitserklärung steht
ebenfalls auf der Traktandenliste. Schliesslich werden die Gespräche
vor allem auch die Intensivierung der multilateralen
Wirtschaftszusammenarbeit beinhalten, besonders im Hinblick auf die
Ministerkonferenz in Cancún und die Weiterführung der vor bald zwei
Jahren unter dem Dach der WTO in Doha (Katar) lancierten
Verhandlungsrunde.

    In São Paulo, dem wichtigsten Industrie- und Geschäftszentrum des Subkontinents, sind verschiedene Treffen der Mission mit den Behörden und Kreisen der örtlichen Wirtschaft vorgesehen. Im Rahmen eines vom Swiss Business Hub und der Schweizerisch-Brasilianischen Handelskammer organisierten Wirtschaftsforums wird Bundesrat Joseph Deiss einen Vortrag zum Thema "Swiss-Brazilian Partnership and World Trade – A question of balance" halten.

    Bundesrat Deiss wird anschliessend nach Cancún (Mexiko) weiterreisen, wo vom 10. bis 14. September 2003 die Ministerkonferenz der Welthandelsorganisation (WTO) stattfindet.

Auskünfte: Christophe Hans, Pressesprecher EVD, Tel. +41 (0)31 322 39 60

Staatssekretariat für Wirtschaft, Amerikadienst, Jean-Jacques Maeder, Tel. 031 / 322 22 72 und Gisèle Jungo, Tel. 031 / 322 24 33



Weitere Meldungen: Eidg. Volkswirtschaftsdepartement (EVD)

Das könnte Sie auch interessieren: