Eidg. Finanz Departement (EFD)

EFD: Anlagen von PUBLICA im Jahr 2003: 8,03 Prozent Vermögenszuwachs

      Bern (ots) - 18. Feb 2004 (EFD) Die Pensionskasse des Bundes
PUBLICA hat mit einem Zuwachs auf dem Gesamtvermögen im Umfang von
8,03% nicht nur erstmals nach zwei negativen Jahren eine positive
Performance erreicht, sondern den Benchmark um 0,26% übertroffen.
Dies ist dem jährlichen Bericht über die Anlagen der PUBLICA zu
entnehmen, den der Bundesrat heute zur Kenntnis genommen hat. Mit
einem Vermögen von rund 29 Milliarden Franken gehört PUBLICA zu den
grössten institutionellen Anlegern der Schweiz.

    Die Investitionen im vergangenen Jahr wurden von der neuen Anlagestrategie beeinflusst, welche im vergangenen September vom Bundesrat genehmigt worden war. Diese Strategie sieht jetzt einen geringeren Anteil von Anlagen in Aktien vor. Dank der günstigen Zinsentwicklung in der zweiten Jahreshälfte konnten zusätzliche 1'465 Millionen Franken in Obligationen in Schweizerfranken investiert werden. Für Immobilien wurden 85 Millionen Franken investiert.

    Besonders erfreulich war die Performance des Wertschriftenvermögens: sie betrug 12,45%, womit sie den Benchmark um 1,15 % übertraf. Diese Überperformance ist unter aanderem auf den Verzicht auf japanische Anleihen zurückzuführen sowie auf die Untergewichtung im amerikanischen Markt.

Auskunft für Medienschaffende: Felix Senn, Leiter Vermögensverwaltung PUBLICA, Tel: 031 323 58 83

Eidgenössisches Finanzdepartement EFD Kommunikation Bundesgasse 3 CH-3003 Bern http://www.efd.admin.ch



Weitere Meldungen: Eidg. Finanz Departement (EFD)

Das könnte Sie auch interessieren: