Eidg. Finanz Departement (EFD)

EFD: Jürg Noth neuer Chef des Schweizer Grenzwachtkorps

Bern (ots) - 30. Apr 2003 (EFD) Der neue Chef des Grenzwachtkorps GWK heisst Jürg Noth. Er wurde heute vom Vorsteher des Eidg. Finanzdepartementes, Bundesrat Kaspar Villiger, gewählt. Der 45-jährige Noth ist Fürsprecher und ausgebildeter Polizeioffizier. Er ersetzt Hanspeter Wüthrich, der dem Korps während zehn Jahren vorgestanden hat und nun in Pension geht. Jürg Noth wird sein neues Amt beim Grenzwachtkorps per 1. August 2003 antreten. Er ist seit sieben Jahren Chef der Regionalpolizei Berner Oberland der Kantonspolizei Bern. Zuvor leitete er während mehreren Jahren die Kriminalpolizei der Stadt Bern. Der aus Burgäschi (SO) stammende Noth hat sich polizeilich im In- und Ausland weitergebildet. Er folgt auf Hanspeter Wüthrich, der altershalber von seinem Amt zurücktritt. Das GWK ist der bewaffnete und uniformierte Teil der Eidg. Zollverwaltung. Mit seinen rund 2000 Angehörigen leistet das Korps einen wichtigen Beitrag zur inneren Sicherheit der Schweiz. So hat das GWK im vergangenen Jahr über 30 000 Personen der Polizei übergeben, etwa 4500 Verstösse gegen das Betäubungsmittelgesetz festgestellt und rund 2000 gefälschte Ausweise aus dem Verkehr gezogen. Das Korps erfüllt aber nicht nur sicherheits-, sondern auch fremden-, zoll-, wirtschafts- und gewerbepolizeiliche Aufgaben. Auskunft: Rudolf Dietrich, Oberzolldirektor, 031 322 65 01 Ein Bild vom neuen Chef des GWK kann im Internet unter folgender Adresse heruntergeladen werden: www.zoll.admin.ch/d/medien/2003/gwk.zip Eidgenössisches Finanzdepartement EFD Kommunikation Bundesgasse 3 CH-3003 Bern http://www.efd.admin.ch

Das könnte Sie auch interessieren: