Eidg. Finanz Departement (EFD)

EFD: Gesamterneuerungswahlen des Bankrates der SNB

Bern (ots) - 14. Mär 2003 (EFD) Der Bundesrat hat die Gesamterneuerungswahlen des Bankrates der Schweizerischen Nationalbank (SNB) für die Amtsperiode 2003-2007 (1. Mai 2003 bis 30. April 2007) vorgenommen. Als neue Vizepräsidentin des Bankrates der Schweizerischen Nationalbank ist Ruth Lüthi, 1947, (f), Regierungsrätin in Freiburg, seit 1999 Mitglied des Bankrates, ernannt worden (Nachfolgerin von Philippe Pidoux, Wirkungskreis Kanton). Neu in das 40-köpfige Gremium wurden gewählt: Sommaruga Simonetta, 1960, (d), Nationalrätin, Präsidentin der Stiftung für Konsumentenschutz (Wirkungskreis Konsumentenorganisation) Messmer Werner, 1945, (d), Nationalrat, Zentralpräsident des Schweizerischen Baumeisterverbandes (Wirkungskreis Baugewerbe). Sie ersetzen die zurückgetretenen: Pidoux Philippe, 1943, ancien conseiller national et ancien conseiller d'Etat, avocat (Mitglied seit 1991 und Vizepräsident seit 1999) Calmy-Rey Micheline, 1945, Bundesrätin. Pletscher Heinz, 1937, alt Zentralpräsident des Schweizerischen Baumeisterverbandes. Im Weitern hat der Bundesrat die 22 Damen und Herren, die sich für eine Wiederwahl zur Verfügung gestellt hatten, für die Amtsperiode 2003/2007 in ihrem Amt bestätigt. Es handelt sich um (Datum der ersten Wahl zum Mitglied des Bankrates): Raggenbass Hansueli, 1948, Präsident des Bankrates, Nationalrat und Rechtsanwalt (2001) Amsler Kurt, 1935, Präsident Verband Schweizerischer Kantonalbanken (1999) Bangerter Käthi, 1937, Nationalrätin, Verwaltungsratspräsidentin der Bangerter Microtechnik AG (1997) Darier Pierre, 1945, Associé-gérant de Lombard Odier Darier Hentsch & Cie (1992) Favarger Laurent, 1942, Directeur de Four Electrique Delémont SA (1995) Forster Ueli, 1939, Verwaltungsratspräsident der Forster Rohner AG, Präsident economiesuisse (2002) Gaillard Serge, 1955, Geschäftsführender Sekretär des Schweiz. Gewerkschaftsbundes (1998) Galliker Peter, 1940, Präsident der Luzerner Kantonalbank (1999) Gétaz Marion, 1941, directrice du Cours suisse de direction d'entreprise (1999) Hauser Rudolf, 1937, Präsident des Verwaltungsrates der Bucher Industries AG (1994) Isler Thomas, 1944, Präsident des Textilverbandes Schweiz, Vizepräsident und Delegierter des Verwaltungsrates der Gessner AG (2002) Keller Andreas W., 1945, Präsident der Zürcher Handelskammer und Verwaltungsratspräsident der Diethelm Keller Holding AG (2001) Kleiner-Schläpfer Marianne, 1947, Regierungsrätin des Kantons Appenzell Ausserrhoden (1999) Lewin Ralph, 1953, Regierungsrat, Vorsteher des Wirtschafts- und Sozialdepartementes des Kantons Basel-Stadt (2002) Pedrazzini Luigi, 1953, consigliere di Stato Ticino (1999) Pedrina Vasco, 1950, Zentralpräsident GBI (1998) Pelli Fulvio, 1951, consigliere nazionale, avvocato e notaio (1999) Ritschard Rolf, 1944, Regierungsrat, Vorsteher des Departementes des Innern des Kantons Solothurn (1999) Seiler Christian, 1943, avocat, administrateur délégué de Seiler Hôtel Zermatt AG (1999) Togni Alberto, 1938, Vizepräsident des Verwaltungsrates UBS AG (1999) Walter-Heim Hansjörg, 1951, Nationalrat, Präsident des Schweizerischen Bauernverbandes (2001) Prof. Dr. Zimmerli Ulrich, 1942, alt Ständerat, Professor für Staats-und Verwaltungsrecht (1993) Gemäss Artikel 40 des Bundesgesetzes über die SNB setzt sich der Bankrat aus 40 für eine Amtsdauer von vier Jahren (es gilt eine Amtszeitbeschränkung von zwölf Jahren) gewählten Mitgliedern zusammen. 25 Mitglieder sind vom Bundesrat zu wählen, 15 von der Generalversammlung der Aktionäre. Diese Wahlen erfolgen am 25. April 2003. Die Amtszeiten sind beschränkt bis zum Inkrafttreten des neuen Nationalbankgesetzes. Eidgenössisches Finanzdepartement EFD Kommunikation Bundesgasse 3 CH-3003 Bern http://www.efd.admin.ch

Das könnte Sie auch interessieren: