Eidg. Finanz Departement (EFD)

EFD: Doppelbesteuerungsabkommen zwischen der Schweiz und der Islamischen Republik Iran

      Bern (ots) - 28. Okt 2002 (EFD) Ein Abkommen zwischen der Schweiz
und der Islamischen Republik Iran zur Vermeidung der
Doppelbesteuerung auf dem Gebiet der Steuern vom Einkommen und vom
Vermögen ist am 27. Oktober 2002 in Teheran durch den Vorsteher des
Eidg. Departementes für auswärtige Angelegenheiten, Joseph Deiss und
durch den Wirtschafts- und Finanzminister, Tamaseb Mazaheri,
unterzeichnet worden.

    Das ausgehandelte Abkommen folgt weitgehend dem Musterabkommen der OECD sowie der entsprechenden schweizerischen Vertragspraxis. Es wird mit einer Botschaft des Bundesrates den eidgenössischen Räten unterbreitet werden und ist vor dem Inkrafttreten durch die zuständigen Instanzen beider Länder zu genehmigen.

Eidgenössisches Finanzdepartement EFD Kommunikation Bundesgasse 3 CH-3003 Bern http://www.efd.admin.ch



Weitere Meldungen: Eidg. Finanz Departement (EFD)

Das könnte Sie auch interessieren: