Eidg. Finanz Departement (EFD)

Bouw soll VR-Präsident der neuen Schweizer Fluggesellschaft werden

Bern (ots) - Der Steuerungsausschuss für den Aufbau der neuen schweizerischen Fluggesellschaft schlägt - nach Absprache mit den wichtigsten Investoren - der ausserordentlichen Generalversammlung der Crossair vor, den langjährigen Chef der KLM, Pieter Bouw, zum Verwaltungsratspräsidenten der neuen Schweizer Fluggesellschaft zu wählen. Der 60-jährige Pieter Bouw verfügt über eine ausgewiesene, umfassende Erfahrung im Lang- und Kurzstreckenfluggeschäft, im internationalen Frachtgeschäft und in der Führung eines Hubs. Er ergänzt damit als VR-Präsident die ebenfalls neu zusammengesetzte Geschäftsleitung in idealer Weise. Als neue Mitglieder des Verwaltungsrates schlägt der Steuerungsausschuss folgende Persönlichkeiten vor: - Jacques Aigrin, CEO Swiss Re Financial Services, 47-jährig - Philip H. Geier, langjähriger Chairman and CEO der Interpublic Group of Companies, Inc., 66-jährig - André Kudelski, VR-Präsident der Kudelski Group, 41-jährig - Urs Rohner, CEO ProSiebenSat.1 Media AG, 41-jährig - Peter Siegenthaler, Direktor der Eidgenössische Finanzverwaltung, 53-jährig Diese Herren sind bereit, sich an der ausserordentlichen Generalversammlung der Crossair für die Wahl in den Verwaltungsrat zur Verfügung zu stellen. Mit weiteren Persönlichkeiten steht der Steuerungsausschuss zur Zeit noch in konstruktiven Diskussionen über eine allfällige Mitwirkung im Verwaltungsrat. Der Steuerungsausschuss dankt den bisherigen Mitgliedern des Verwaltungsrates der Crossair und insbesondere deren Präsidenten und Gründer, Moritz Suter, für die kooperative Zusammenarbeit beim Aufbau der Crossair zur neuen Schweizer Fluggesellschaft. Es ist beabsichtigt, Herrn Claudio Generali, der dem bisherigen VR von Crossair angehört, zur Wahl in den neuen Verwaltungsrat vorzuschlagen. Pieter Bouw, geboren 1941, war von 1967 bis 1997 bei der KLM tätig, von 1987 bis 1991 als Managing Director und Member of the Executive Board und von 1991 bis 1997 als President und CEO. Er gehört verschiedenen Verwaltungsräten an und ist Professor an der Universität von Twente. Der Steuerungsausschuss setzt sich zusammen aus Rainer E. Gut, Nestlé-VR-Präsident (Vorsitz), Jens Alder, CEO der Swisscom, Prof. Dr. Peter Forstmoser, VR-Präsident Swiss Re, Regierungsrat Ruedi Jeker, Volkswirtschaftsdirektor des Kantons Zürich, und Peter Siegenthaler, Direktor der eidg. Finanzverwaltung. Der Ausschuss befasst sich erstens mit den Vorbereitungsaufgaben für die Bestellung des Verwaltungsrates der neuen Fluggesellschaft, zweitens mit dem Controlling der Grundsatzvereinbarung zwischen den Kapitalgebern - insbesondere des Finanzierungsplans - und er begleitet drittens den Integrationsprozess. ots Originaltext: EFD Internet: www.newsaktuell.ch Kontakt: Eidgenössisches Finanzdepartement EFD Kommunikation CH-3003 Bern Tel. +41 31 322 60 33 Fax: +41 31 323 38 52 E-Mail: info@gs-efd.admin.ch Internet: www.efd.admin.ch

Das könnte Sie auch interessieren: