Eidg. Finanz Departement (EFD)

Budget 2002

Bern (ots) - Das Budget 2002 rechnet mit einem Einnahmenüberschuss von 356 Millionen. Dies ist erfreulich. Allerdings ist die Höhe des Überschusses nicht ganz zufriedenstellend angesichts der Tatsache, dass dem Budget eine gute Konjunkturlage zu Grunde liegt und dass ausserordentliche Einnahmen im Umfang von 1,2 Milliarden veranschlagt sind, nämlich die letzte Rückzahlung der Darlehen des Bundes an die Arbeitslosenversicherung. Das Zahlenwerk zum Voranschlag 2002 basiert auf den Entscheiden des Bundesrates vom 29. August 2001. Die finanziellen Auswirkungen der vom Bundesrat am 22. Oktober 2001 gefassten Beschlüsse zum finanziellen Engagement des Bundes für den Flugbetrieb der Swissair und für eine neue nationale Airline sind im vorliegenden Zahlenstand nicht berücksichtigt; sie schlagen sich im Voranschlag 2002 mit Mehrausgaben von rund 820 Millionen nieder. Presserohstoff unter: http://www.efd.admin.ch/d/dok/presse/mm1001/voranschlag.pdf ots Originaltext: EFD Internet: www.newsaktuell.ch Kontakt: Eidgenössisches Finanzdepartement EFD Kommunikation CH-3003 Bern Tel.: ++41 (0)31 322 60 33 Fax: ++41 (0)31 323 38 52 e-mail: info@gs-efd.admin.ch Internet: http://www.efd.admin.ch

Das könnte Sie auch interessieren: