DEZA

EINLADUNG ZUM MEDIENGESPRÄCH Mark Malloch Brown besucht die Schweiz

      Bern (ots) - Mark Malloch Brown ist Administrator des
UNO-Entwicklungsprogramms UNDP und seit Januar Kabinettchef des UNO
Generalsekretärs Kofi Annan. Dieser Tage ist er zu einem offiziellen
Besuch in der Schweiz. Nach Arbeitsgesprächen bei der UNO in Genf,
weilt der hohe UNO-Vertreter am Montag, 11. April, in Bern. Auf dem
Programm stehen Treffen mit der Führung des Eidgenössischen
Departements für auswärtige Angelegenheiten, der Direktion für
Entwicklung und Zusammenarbeit DEZA und Mitgliedern der
aussenpolitischen Kommissionen von National- und Ständerat.

    Das Entwicklungsprogramm der Vereinten Nationen ist seit Jahren einer der wichtigsten Pfeiler der multilateralen Entwicklungszusammenarbeit der Schweiz. Im laufenden Jahr unterstützt die Schweiz das UNDP mit einem allgemeinen Beitrag von 52 Millionen Franken. Zusätzlich zu diesem Beitrag findet auf Länderstufe eine direkte Zusammenarbeit zwischen der DEZA und dem UNDP statt. Wichtiger Gegenstand der gemeinsamen Bestrebungen zur Bekämpfung der Armut sind unter anderem die Millenniumsentwicklungsziele der UNO.

    Wir laden Sie ein zu einem Mediengespräch am:

Montag, 11. April 2005 11.30 bis 12.15 Uhr Hotel Bellevue, Saal "Tavel" Kochergasse 5 3003 Bern

    mit:

• Mark Malloch Brown, Administrator des UNO- Entwicklungsprogramms UNDP und Kabinettchef des UNO Generalsekretärs

• Walter Fust, Direktor der Direktion für Entwicklung und Zusammenarbeit

    Wir freuen uns auf Ihr Erscheinen.

DIREKTION FÜR ENTWICKLUNG UND ZUSAMMENARBEIT DEZA Medien und Kommunikation

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an: Joachim Ahrens, Mediensprecher der DEZA, Tel. 031 322 35 59; E- mail: joachim.ahrens@deza.admin.ch



Weitere Meldungen: DEZA

Das könnte Sie auch interessieren: