DEZA

DEZA: Humanitäres Treffen zur Irak-Krise in Genf

Bern (ots) - Bern, 6. Februar 2003 Die Schweiz organisiert im Kontext der Irak-Krise ein internationales humanitäres Treffen ("Humanitarian Meeting Iraq"), das am 15. und 16. Februar in Genf stattfindet. Eingeladen wurden die führenden humanitären Exponenten von 45 internationalen Organisationen und Einzelstaaten, die für die humanitäre Entwicklung der Situation in und um Irak von Bedeutung sind. Praktische Fragen der humanitären Hilfe im Falle einer Zuspitzung der Irak-Krise (beispielsweise in den Bereichen Logistik und Ressourcen), der Austausch von Informationen über bereits getroffene und noch geplante humanitäre Massnahmen einzelner Organisationen und Staaten sowie die internationale Koordination der Aktivitäten der humanitären Akteure sollen im Mittelpunkt des Meetings stehen, das am Wochenende vom 15. und 16. Februar 2003 im Genfer Centre International de Conférences Genève (CICG) stattfindet. Öffentlich angekündigt wurde das "Humanitarian Meeting Iraq" anfangs dieser Woche von Bundesrätin Micheline Calmy-Rey. Die Aussenministerin wird auch das Meeting eröffnen. Vorbereitet und geleitet wird das Treffen von der Direktion für Entwicklung und Zusammenarbeit DEZA. Eingeladen wurden 15 internationale Organisationen (z.B. UNO- Agenturen, IKRK, IFRC) und 30 Einzelstaaten – es sind dies die dem Irak benachbarten Länder, die permanenten Mitglieder des UN- Sicherheitsrates, die gegenwärtig vorsitzenden Länder des Sicherheitsrates (Deutschland) und der Europäischen Union (Griechenland) sowie die in der Humanitären Arbeitsgruppe von Genf vertretenen Länder. DIREKTION FÜR ENTWICKLUNG UND ZUSAMMENARBEIT DEZA Medien und Kommunikation - Vgl. Annex: "List of Invitees" - Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Joachim Ahrens, DEZA-Sprecher, Tel. 031-322 35 59 List of invitees 1. Organizations • UN-OCHA • UNHCR • WFP • UNICEF • WHO • UNDP • UNEP • UNHCHR • ICRC • IFRC (International Federation of Red Cross and Red Crescent Societies) • IOM • ECHO • ICVA (International Council of Voluntary Agencies) • Interaction • Steering Committee for Humanitarian Response 2. Neighboring countries • Iran • Jordan • Kuwait • Syria • Saudi Arabia • Turkey 3. Other countries Permanent Members of the UN Security Council • USA • UK • France • Russian Federation • China Presidency of the UN Security Council • Germany Presidency of the European Union • Greece Humanitarian Liaison Working Group (HLWG) Geneva (countries not yet mentioned above) • Australia • Japan • Austria • Luxembourg • Belgium • The Netherlands • Canada • New Zealand • Denmark • Norway • Finland • Portugal • Italy • Spain • Iceland • Sweden • Ireland

Das könnte Sie auch interessieren: