Amazon.de GmbH

Mit Kindle Direct Publishing können Verleger und Autoren nun selbst Bücher im Kindle-Store auf Amazon.de veröffentlichen

Luxemburg (ots) - Seit heute können Autoren und Verleger auf der ganzen Welt ihre Bücher im Amazon.de Kindle-Store (www.amazon.de/kindlebuecher) über die Kindle Direct-Publishing-Plattform (http://kdp.amazon.de) anbieten. Kindle Direct Publishing (KDP) ist ein schneller und einfacher Service, mit dem Autoren und Verleger Bücher in den Kindle-Store hochladen und Kindle-Kunden weltweit über Kindle, Kindle 3G, Kindle DX, iPad, iPod touch, iPhone, PC, Mac und Geräten auf Android-Basis verkaufen können.

Verleger und Autoren können nun die deutschsprachige KDP-Website nutzen, um ihre Bücher in Deutschland, Österreich, Großbritannien, den USA sowie weltweit rund 100 weiteren Ländern anzubieten. Sie können das beliebte 70% Tantiemenprogramm, das bisher in den USA, Großbritannien, und Kanada ver-fügbar war, nun auch für in Deutschland und Österreich verkaufte Bücher nutzen und dabei mehr Geld verdienen. Verlage könnnen dabei wählen, ob sie ihre Zahlungen in Euro, britischen Pfund oder US-Dollar erhalten möchten. Weitere Informationen und Teilnahmebedingungen unter: http://kdp.amazon.de.

"Deutsche Verleger und Autoren können nun Kindle Direct Publishing nutzen, um noch mehr Leser zu erreichen und mit jedem Buch mehr zu verdienen," so Greg Greeley, Vice President European Retail bei Amazon. "Für Verlage in den USA und Großbritannien ist KDP ein sehr erfolgreiches Programm und wir sind sicher, dass auch deutschen Autoren und Verleger von KDP profitieren werden und ihre Titel einem noch breiteren Publikum zugänglich machen und dabei mehr Geld mit jedem Buch verdienen."

Der Amazon.de Kindle-Store ist für Kunden in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Liechtenstein und Luxemburg verfügbar. Mehr zu Kindle Direct Publishing unter: http://kdp.amazon.de Der Amazon.de Kindle-Store bietet die größte ebook-Auswahl in Deutschland - mit mehr als 650.000 Titeln, darunter 71 der 100 Spiegel-Besteller und 25.000 deutschsprachige Titeln, darunter Tausende deutsche Klassiker, die gratis zum Download nur auf dem Kindle verfügbar sind.

Amazon.com

Amazon.com, Inc., (NASDAQ: AMZN), ein Fortune 500 Unternehmen mit Sitz in Seattle, öffnete seine virtuellen Tore im Juli 1995. Amazon.com bietet heute "Earth's Biggest Selection" - die weltweit größte Auswahl. Ziel war es von jeher, das kundenzentrierteste Unternehmen der Welt zu sein, bei dem Kunden alles finden, was sie online kaufen wollen - zum bestmöglichen Preis. Amazon.com und Verkäufer, die ihre Produkte bei Amazon.com anbieten, listen Millionen neuer, gebrauchter und erneuerter Produkte in Bereichen wie Bücher, Filme, Musik & Videospiele, digitale Downloads, Elektronik und Computer, Haus und Garten, Spielwaren, Kinder & Baby, Lebensmittel, Mode, Schuhe & Uhren, Gesundheit und Schönheit, Sport & Freizeit, Werkzeuge, Produkte für KFZ- und industriellen Bedarf.

Amazon Web Services stattet Amazons Kunden aus dem Entwicklerbereich mit Zugang zu Internet-Infrastruktur aus, die auf Amazons eigener Backend-Technologieplattform basiert und von Entwicklern genutzt werden kann, um nahezu jede beliebige Art von Geschäft zu ermöglichen. Kindle, Kindle 3G und Kindle DX sind Amazon.coms revolutionäre Lesegeräte mit Funkübertragung, mit denen man drahtlos Bücher, Zeitungen und Zeitschriften, Blogs und persönliche Dokumente auf einem klaren, hochauflösendem E-Ink Bildschirm wie auf Papier lesen kann. Kindle 3G und Kindle DX nutzen die gleiche 3G Drahtlos-Technologie wie moderne Mobiltelefone, Nutzer müssen also nie nach einem Wi-fi Hotspot suchen. Kindle ist das meistverkaufte Produkt unter den Millionen Artikeln, die Amazon.com anbietet.

Zu den Websites, die Amazon.com und die Gesellschaften der Amazon-Unternehmensgruppe unterhalten, zählen www.amazon.com, www.amazon.co.uk, www.amazon.de, www.amazon.co.jp, www.amazon.fr, www.amazon.ca, www.amazon.cn und www.amazon.it "Amazon.com", "wir", "unsere" und verwandte Begriffe beziehen sich in obigem Text auf Amazon.com, Inc. und die Gesellschaften der Amazon-Gruppe, sofern der Zusammenhang dies nicht anders darlegt.

Über Amazon.de

Amazon.de öffnete seine virtuellen Tore in Deutschland im Oktober 1998. Ziel war es von jeher, das kundenfreundlichste Unternehmen der Welt zu sein, bei dem Kunden alles finden, was sie online kaufen wollen - zum bestmöglichen Preis. Amazon.de und Verkäufer, die ihre Produkte bei Amazon listen, bieten Millionen neuer, erneuerter und gebrauchter Produkte in den Bereichen Bücher, Musik, MP3, Filme, Games, Küche, Haus & Garten, Elektronik & Foto, Uhren & Schmuck, Bekleidung & Schuhe, Spielzeug & Babyprodukte, Sport & Freizeit, Drogerie & Parfümerie, Baumarkt & Auto, Haustierbedarf, Lebensmittel, Computer & Software sowie Zeitschriften an.

Amazon Web Services stattet Amazons Kunden aus dem Entwicklerbereich mit Zugang zu Internet-Infrastruktur aus, die auf Amazons eigener Backend-Technologieplattform basiert und von Entwicklern genutzt werden kann, um nahezu jede beliebige Art von Geschäft zu ermöglichen. Kindle, Kindle 3G und Kindle DX sind Amazon.coms revolutionäre Lesegeräte mit Funkübertra-gung, mit denen man drahtlos Bücher, Zeitungen und Zeitschriften, Blogs und persönliche Doku-mente auf einem klaren, hochauflösendem E-Ink-Bildschirm wie auf Papier lesen kann. Kindle 3G und Kindle DX nutzen die gleiche 3G-Drahtlos-Technologie wie moderne Mobiltelefone, Nutzer müssen also nie nach einem Wi-fi-Hotspot suchen. Kindle ist das meistverkaufte Produkt unter den Millionen Artikeln, die Amazon.com anbietet.

www.amazon.de ist eine der Websites, die Gesellschaften der Amazon-Unternehmensgruppe unterhalten, dazu zählen außerdem: www.amazon.com, www.amazon.co.uk, www.amazon.de, www.amazon.fr, www.amazon.co.jp, www.amazon.ca, www.amazon.cn und www.amazon.it.

Amazon.de ist ein Handelsname für Amazon EU S.à.r.l., Amazon Services Europe S.à.r.l. und Ama-zon Media EU S.à r.l., alle drei sind 100-prozentige Tochtergesellschaften des weltweiten Online-Händlers Amazon.com, Inc. (NASDAQ: AMZN) mit Firmensitz in Seattle, Washington.

"Amazon.com", "wir", "unsere" und verwandte Begriffe beziehen sich in obigem Text auf Amazon.com, Inc. und die Gesellschaften der Amazon-Gruppe, sofern der Zusammenhang dies nicht anders darlegt.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält in die Zukunft gerichtete Aussagen im Sinne von Paragraph 27A des Securities Act von 1933 und Paragraph 21E des Securities Exchange Act of 1934. Tatsächliche Ergebnisse können wesentlich von den Erwartungen des Managements abweichen. Solche in die Zukunft gerichteten Aussagen sind beträchtlichen Risiken und Unwägbarkeiten unterworfen, neben anderen zum Beispiel Risiken bezüglich Wettbewerb, dem Management von Wachstum, neuer Produkte, Services und Technologien, potenzieller Schwankungen der operativen Ergebnisse, internationaler Expansion, Ergebnissen von Gerichtsverfahren und Rechtsansprüchen, Optimierung der Distributionszentren, Saisonalitäten, geschäftlicher Vereinbarungen; Akquisitionen und strategischen Transaktionen, Wechselkursen, Systemstörungen, Lagerbeständen, gesetzlichen Regulierungen und Besteuerung, Zahlungsverkehr und Betrug. Weitere Informationen über Faktoren, die die Finanzergebnisse von Amazon.com beeinflussen könnten, sind in den von Amazon.com bei der Securities and Exchange Commission [US-Börsenaufsichtsbehörde] eingereichten Unterlagen aufgeführt, darunter der aktuelle Geschäftsbericht (Form 10-K) sowie nachfolgende Berichte.

Kontakt:

Amazon.de GmbH
Public Relations
Christine Höger
Marcel-Breuer-Straße 12
80807 München
Telefon: 089 35803-233
Telefax: 089 35803-406
E-Mail: choeger@amazon.de

PR!NT
Communication Consultants GmbH
Lisa Lenkeit
Ottobrunner Straße 26
82008 Unterhaching
Telefon: 089 66532-1625
Telefax: 089 66532-1115
E-Mail: lisa.lenkeit@printcc.de


Das könnte Sie auch interessieren: