Eidg. Departement des Innern (EDI)

Bundesrat Pascal Couchepin vertritt die Schweiz an der Eröffnung der Kunstbiennale von Venedig

(ots) - Der Vorsteher des Eidgenössischen Departements des Innern, Bundesrat Pascal Couchepin, reist am Freitag nach Venedig an die 51. internationale Kunstausstellung der Biennale Venedig. Die Ausstellung dauert bis zum 6. November 2005. Der Kulturminister nimmt am Freitag an der Eröffnung des Schweizer Pavillons teil. Ebenfalls anwesend sind die Künstlerin Ingrid Wildi, sowie die Künstler Shahryar Nashat, Marco Poloni und Gianni Motti. Am Samstag wird Pascal Couchepin, in Begleitung des Direktors des Bundesamtes für Kultur, Jean-Frédéric Jauslin, den zweiten offiziellen Beitrag der Schweiz an der Biennale besuchen. Es handelt sich um Videoinstallationen der Künstlerin Pipilotti Rist, welche in der barocken Kirche San Stae gezeigt werden. Die Biennale ist die älteste und bedeutendste Veranstaltung für zeitgenössische Kunst. Künstlerinnen und Künstler aus über 70 Ländern zeigen ihre Werke im Rahmen der diesjährigen Biennale. EIDG. DEPARTEMENT DES INNERN Kommunikationsdienst Auskunft: Jean-Marc Crevoisier, Chef Kommunikationsdienst EDI, Tel. 031 322 80 16

Das könnte Sie auch interessieren: