Eidg. Departement des Innern (EDI)

Leistungsauftrag 2006-2008 für die Schweizerische Landesbibliothek (SLB)

(ots) - Nach Beschluss des Bundesrates wird die Schweizerische Landesbibliothek (SLB) ab 1.1.2006 als FLAG-Einheit des Bundesamtes für Kultur (BAK) mit Leistungsauftrag und Globalbudget (FLAG) geführt. Die Ziele der SLB für die Periode 2006 - 2008 wurden festgelegt. Der Leistungsauftrag wird jetzt zur Konsultation an die zuständigen Kommissionen beider Räte weitergeleitet. Im Leistungsauftrag 2006 - 2008 setzt der Bundesrat der Schweizerischen Landesbibliothek folgende spezifischen Ziele: * Erfüllen des Doppelmandates der Konservierung und des Zugriffs auf die Sammlungen; * Ausbauen von Dienstleistungen, insbesondere online- Dienstleistungen, die auf die Bedürfnisse der Kundinnen und Kunden ausgerichtet sind; * Weiterführung der Aktivitäten im Bereich der nationalen und internationalen Kooperation und Koordination; * Ausbau und Verankerung des positiven Erscheinungsbildes in der Öffentlichkeit. Die Dienstleistungen der Schweizerischen Landesbibliothek werden in zwei Produktegruppen aufgeteilt: * Sammlung: Aufbau, Erwerben, Erschliessen und Erhalten der Helvetica Sammlungen (generelle Sammlungen und Spezialsammlungen) * Nutzung: Ausleihe, Beratung und Vermittlung der Sammlungen Die SLB führt ab 2006 eine Kosten - und Leistungsrechnung, welche einen Erfolgsnachweis nach Leistungsbereichen und einzelnen Produkten ermöglicht. Ebenso liefert sie Daten für das Controlling. Ein jährlicher Bericht zuhanden von Bundesrat, Parlament und Öffentlichkeit informiert über die Aktivitäten der SLB. EIDG. DEPARTEMENT DES INNERN Presse- und Informationsdienst Auskunft: Marie-Christine Doffey, Direktorin Schweizerische Landesbibliothek, Tel: 031/322 89 01

Das könnte Sie auch interessieren: