Eidg. Departement des Innern (EDI)

Jean-Frédéric Jauslin neuer Direktor des Bundesamtes für Kultur

      (ots) - Der Bundesrat hat auf Vorschlag von Bundesrat Pascal Couchepin,
Vorsteher des Eidgenössischen Departements des Innern, Jean-Frédéric
Jauslin zum neuen Direktor des Bundesamtes für Kultur (BAK) ernannt.
Jean-Frédéric Jauslin, der seine neue Tätigkeit 1. April 2005
aufnehmen wird, übernimmt die Nachfolge von David Streiff. Jauslin
ist zurzeit Direktor der Schweizerischen Landesbibliothek und
Mitglied der Geschäftsleitung des BAK.

Jean-Frédéric Jauslin leitet die Schweizerische Landesbibliothek
(SLB) seit März 1990. Er zeichnete verantwortlich für die
Reorganisation und Modernisierung  der Landesbibliothek. Zu seinen
ersten Aufgaben gehörte der Aufbau des Schweizerischen
Literaturarchivs (SLA). Diese Einrichtung innerhalb der
Landesbibliothek wurde Ende 1990 auf Bestreben des Schriftstellers
Friedrich Dürrenmatt gegründet, der dem Bund im Gegenzug seinen
literarischen Nachlass vermachte, und umfasst heute rund 220
Handschriftenbestände. Jauslin hat persönlich dazu beigetragen, dass
die SLB die Archive von Jacques Chessex, Ludwig Hohl und Blaise
Cendrars erwerben konnte. Er engagierte sich zudem stark für die
Schaffung des Centre Dürrenmatt in Neuchâtel, das ebenfalls der
Landesbibliothek angegliedert ist.    

Seit ihrer Gründung 1995 steht Jauslin zudem der Vereinigung
MEMORIAV vor, die sich um das audiovisuelle Erbe der Schweiz
kümmert. Seit 2002 präsidiert er die Stiftung der 43 Länder
umfassenden Konferenz der Direktoren der Europäischen
Nationalbibliotheken (Conference of Eureopean National Librarians).

Jean-Frédéric Jauslin, von Le Locle,  studierte an der Universität
Neuchâtel und an der ETH Zürich. Bevor er die Leitung der
Landesbibliothek übernahm, war er in mehreren grösseren
Unternehmungen der Deutsch- und Westschweiz tätig. Der an Musik
interessierte Jauslin ist zudem im Vorstand des Orchestre de chambre
de Neuchâtel. Jean-Frédéric Jauslin ist 50-jährig, verheiratet und
Vater dreier Kinder. Neben seiner Muttersprache Französisch, spricht
er Deutsch, Schweizerdeutsch, Englisch und Italienisch.


EIDG. DEPARTEMENT DES INNERN

Presse- und Informationsdienst
Auskunft: Jean-Marc Crevoisier, Chef Kommunikationsdienst,
Tel. 031 322 80 16



Weitere Meldungen: Eidg. Departement des Innern (EDI)

Das könnte Sie auch interessieren: