Eidg. Departement des Innern (EDI)

Bundespräsident Couchepin nimmt 2. Band des Historischen Lexikons der Schweiz (HLS) entgegen

(ots) - Der Vorsteher des eidgenössischen Departements des Innern empfängt am 4.11.2003 Vertreter der Stiftung Historisches Lexikon der Schweiz und wird bei dieser Gelegenheit die ersten Exemplare des 2. Bandes des Historischen Lexikons entgegen nehmen. Es umfasst zwischen 830 und 890 Seiten, je nach dem ob es sich um die französische, die deutsche oder die italienische Ausgabe handelt. Der Präsident des HLS-Stiftungsrates, der Neuenburger alt Staatsrat Jean Guinand überreicht Bundesrat Couchepin am Dienstag die ersten Exemplare des 2. Bandes. Jean Guinand wird von der Vizepräsidentin des HLS-Stiftungsrates Charlotte Bretscher, sowie dem Chefredaktor des HLS, Marco Jorio begleitet. Zudem nehmen der Präsident der Schweizerischen Akademie der Geisteswissenschaften (SAGW), Roland Ris und der Präsident der Schweizerischen Gesellschaft für Geschichte, Guy P. Marchal am Empfang im Salon de Président teil. Der 1. Band des HLS erschien vor einem Jahr, der 3. wird im Herbst 2004 erscheinen. Zusätzliche Informationen sowie Abbildungsmaterial finden sich unter www.dhs.ch/presse. EIDGENÖSSISCHES DEPARTEMENT DES INNERN Presse- und Informationsdienst Auskunft: Katja Mäder, Tel. 031 322 81 00 HISTORISCHES LEXIKON DER SCHWEIZ (HLS) www.dhs.ch/presse Auskunft: Marco Jorio, Tel. 031 313 13 30

Das könnte Sie auch interessieren: