Eidg. Departement des Innern (EDI)

Treffen zwischen George Bush und Pascal Couchepin am 1. Juni findet nicht statt

(ots) - Auf Grund einer gemeinsamen Entscheidung der USA und der Schweiz findet das Treffen zwischen dem Präsidenten der Vereinigten Staaten, George Bush und Bundespräsident Pascal Couchepin nicht statt. Die Organisation dieser bilateralen Zusammenkunft, die bereits seit längerem für den 1. Juni mittags vorgesehen war, scheitert wegen Terminproblemen. Frankreich hat nachträglich den Zeitpunkt für das Treffen der sogenannten G-21 Staaten in Evian (erweiterte G8) geändert. Da George Bush und Pascal Couchepin an dieses Treffen eingeladen wurden, haben sich Washington und Bern gemeinsam entschieden, der Einladung von Präsident Jacques Chirac vorrangig Folge zu leisten. EIDG. DEPARTEMENT DES INNERN Presse- und Informationsdienst Auskunft: Katja Mäder, Pressesprecherin, Tel. 031 322 81 00

Das könnte Sie auch interessieren: