Eidg. Departement des Innern (EDI)

DFI: Treffen der Präsidenten Pascal Couchepin und Jacques Chirac in Paris

      (ots) - Bundespräsident Pascal Couchepin wird Frankreich am
kommenden Montag einen offiziellen Arbeitsbesuch abstatten. Er wird
mit seinem französischen Amtskollegen Staatspräsident Jacques Chirac
und mit François Fillon, Minister für Soziales, Arbeit und
Solidarität, zusammentreffen.

    Das bevorstehende G8-Treffen in Evian, die Einladung von Präsident Jacques Chirac an Pascal Couchepin, am Vorabend des G8 an einem Gipfel der Regierungschefs der G8-Länder, der NEPAD (New Partnership for Africa's Development), einer Gruppe von Schwellenländern und der Schweiz teilzunehmen, werden Gegenstand des Meinungsaustauschs zwischen den beiden Präsidenten sein. Dabei sollen auch Fragen der Sicherheit während des G8-Treffens zur Sprache kommen.

    Die beiden Präsidenten werden auch die Probleme im Zusammenhang mit dem Irak-Krieg und dem Nahost-Konflikt erörtern. Schliesslich sollen auch die bilateralen und kulturellen Beziehungen zwischen der Schweiz und Frankreich angesprochen werden.

    Fragen der Sozialpolitik und die Herausforderungen im Bereich der Rentenfinanzierung, mit denen die beiden Länder auf Grund der Bevölkerungsentwicklung in den kommenden Jahren konfrontiert sind, stehen auf der Themenliste der Gespräche zwischen den Herren Fillon und Couchepin. Schliesslich wird der Vorsteher des Eidgenössischen Departements des Innern die Gelegenheit seines Aufenthaltes in der französischen Hauptstadt nutzen, um das Centre culturel suisse de Paris zu besuchen.

EIDG. DEPARTEMENT DES INNERN Presse- und Informationsdienst

Auskunft: Jean-Marc Crevoisier, Kommunikationschef EDI, Tel. 031 322 80 16



Weitere Meldungen: Eidg. Departement des Innern (EDI)

Das könnte Sie auch interessieren: