Bundesamt für Kommunikation (BAKOM)

Ritter der Kommunikation 2002 geht in den Endspurt

Wettbewerb zur Überbrückung der digitalen Spaltung in der Schweiz Bern (ots) - Der Anmeldeschluss für den Wettbewerb «Ritter der Kommunikation» des Bundesamtes für Kommunikation (BAKOM) und des Bundesamtes für Kultur (BAK) wird bis zum 30. September verlängert. Die Anfragen und Kontakte häufen sich zusehend. Diesen Interessenten soll die Teilnahme am Wettbewerb ermöglicht werden. Mit dem Wettbewerb sollen Projekte gefördert werden, die der Überbrückung der digitalen Spaltung in der Schweiz dienen. Der Wettbewerb «Ritter der Kommunikation» des Bundesamtes für Kommunikation (BAKOM) und des Bundesamtes für Kultur (BAK) unter dem Patronat von Bundesrat Moritz Leuenberger zeichnet die besten Projekte aus, deren Ziel es ist, einer breiteren Bevölkerungsschicht den Zugang zu den neuen Informations- und Kommunikationstechnologien zu ermöglichen oder zu erleichtern. Einsendeschluss verlängert Seit der Ausschreibung des diesjährigen Wettbewerbes sind bereits zahlreiche interessante und ermutigende Projekte eingereicht worden. Um noch möglichst vielen weiteren Projekten die Möglichkeit zur Teilnahme zu sichern, ist der Einsendeschluss für alle Kategorien neu bis zum 30. September 2002 verlängert worden. Drei Preise In diesem Jahr wird der «Ritter der Kommunikation» gleich drei Mal vergeben. Insgesamt gibt es dabei 50'000,- Franken zu gewinnen. Der «Ritter der Kommunikation 2002» steht ohne Einschränkung allen interessierten Personen und Gruppen offen und ist als Anerkennungspreis mit 20'000.- Franken dotiert. Der Jugendpreis, ebenfalls dotiert mit 20'000.- Franken, ist jungen Menschen bis 30 Jahre vorbehalten. Um den Sonderpreis 2002, «Kulturelle Vielfalt und ICT», können sich Projekte bewerben, die auf eine Überbrückung der digitalen Spaltung unter Berücksichtigung und Einbezug der kulturellen Vielfalt der Schweiz hinzielen und so den Dialog zwischen den Kulturen fördern. Er ist mit 10'000.- Franken dotiert. Für jeden der drei Preise werden Projekte bewertet, die im Zeitraum von 01.06.2001 - 30.07.2002 bereits angelaufen sind. Weitere Informationen können auf der Website www.comknight.ch oder an der Adresse «Ritter der Kommunikation», Bundesamt für Kommunikation, Zukunftstrasse 44, 2501 Biel-Bienne eingeholt werden. ots Originaltext: BAKOM Internet: www.newsaktuell.ch Kontakt: BAKOM - Bundesamt für Kommunikation Amtskommunikation Sabine Brenner Koordinationsstelle Informationsgesellschaft BAKOM Tel. +41/32/327'58'79

Das könnte Sie auch interessieren: