Eidg. Justiz und Polizei Departement (EJPD)

EJPD: Antritts- und Arbeitsbesuch von Bundesrat Christoph Blocher in Italien

Bern (ots) - 07.09.2004. Bundesrat Christoph Blocher, Vorsteher des Eidgenössischen Justiz- und Polizeidepartements, trifft am nächsten Dienstag, 14. September 2004, in Rom seine Amtskollegen, Justizminister Roberto Castelli und Innenminister Giuseppe Pisanu, zu Arbeitsgesprächen. Im Mittelpunkt des Dialogs steht die bilaterale Polizeizusammenarbeit der beiden Nachbarstaaten. Weitere Gesprächsschwerpunkte bilden Migrationsfragen und Fragen der Rechtshilfe. Ausserdem werden aktuelle Themen wie die Zusammenarbeit unter Schengen/Dublin oder die Terrorismusbekämpfung angesprochen. Avis an die Redaktionen: Im Anschluss an das Arbeitsgespräch findet um 17.15 Uhr in der Schweizer Botschaft in Rom, Via Barnaba Oriani 61 (Konferenzsaal Portineria) ein Point de Presse für die Schweizer Journalistinnen und Journalisten statt. Anmeldungen für die Akkreditierung nimmt das Pressebüro der Schweizer Botschaft bis am Freitag, 10. September 2004 unter der Telefaxnummer 0039 6 809 57 343 oder via E-Mail teresa.divito@eda.admin.ch entgegen. Weitere Auskünfte: Livio Zanolari, Pressesprecher EJPD, Tel. 079 206 20 72

Das könnte Sie auch interessieren: