Crossair

Sofort-Zahlungen an Opfer-Familien

    Basel (ots) - Crossair wird die Haftungs- und Entschädigungsfragen aus dem Flugzeugabsturz vom letzten Samstag speditiv und unbürokratisch angehen. Um die unmittelbaren finanziellen Folgen des Unglücks zu mindern, bietet sie den Überlebenden respektive den Angehörigen der verstorbenen Passagiere eine erste finanzielle Hilfe in der Höhe von je 30‘000 Franken resp. EUR 22‘000/USD 20‘000 an.

    Crossair übernimmt im weiteren generell alle Kosten, welche aus der Betreuung der verletzten Passagiere und der Angehörigen, der Bergung und der Rückführung der Verstorbenen, sowie die Bestattung entstehen.

    Crossair wird den Opfern des Flugzeugunfalls in den kommenden Wochen weitere Anzahlungen an ihre Schadenersatzansprüche leisten. Gemäss den anwendbaren internationalen und nationalen Vorschriften wird die Entschädigung für jeden Passagier individuell nach dem anwendbaren Recht und dem tatsächlich erlittenen Schaden festgelegt. Crossair und ihre Versicherer werden alles daran setzen, die Opfer fair zu entschädigen, um zumindest die erlittenen materiellen Schäden decken zu können.

ots Originaltext: Crossair
Internet: www.newsaktuell.ch

Kontakt:
Crossair
Corporate Communications
Postfach
CH - 4002 Basel
Tel. +41 61 325 45 50
Fax +41 61 325 35 54
E-Mail: communications@crossair.ch
Internet: www.crossair.com



Weitere Meldungen: Crossair

Das könnte Sie auch interessieren: