Crossair

Der Crossair-Verwaltungsrat entscheidet für Phoenix Plus

Basel (ots) - Der Verwaltungsrat der Crossair hat Phoenix Plus sorgfältig geprüft und ist froh darüber, dass die finanziellen Voraussetzungen für eine neue Crossair geschaffen worden sind. Er hat das Projekt einstimmig genehmigt und nimmt mit Genugtuung zur Kenntnis, dass der Bundesrat, die Banken und die Wirtschaft den Entscheid voll mittragen. Dadurch ist es nun möglich, vielen Menschen wieder eine Zukunft zu geben und mit vereinten Kräften ein neues Kapitel der schweizerischen Luftfahrtgeschichte zu schreiben. Dank des finanziellen Engagements der öffentlichen Hand und der Privatwirtschaft kann Phoenix Plus nun realisiert werden. Der Verwaltungsrat der Crossair appelliert an alle Beteiligten, diese Chance voll wahrzunehmen und die schwierige Aufgabe des Neubeginns gemeinsam vorurteilslos anzupacken. Das Aufsichtsgremium der Crossair hat seine Verantwortung sorgfältig wahrgenommen, um eine tragfähige Zukunftslösung zu finden, auch wenn damit ein erhebliches unternehmerisches Risiko verbunden ist. Die Umsetzung der 26/26-Lösung muss massvoll vorgenommen werden und sich an marktwirtschaftlichen Gegebenheiten orientieren. Der Verwaltungsrat der Crossair ist zuversichtlich, dass das Management sowie alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter die Herausforderung annehmen und die neue Crossair zum Erfolg führen werden. Er dankt allen Beteiligten, die unter sehr grossem Zeitdruck und schwierigsten Umständen die Entscheidungsgrundlagen für Phoenix Plus erarbeitet haben, so dass heute klare Entscheide getroffen werden konnten. Der Crossair-Verwaltungsrat, die Crossair-Geschäftsleitung sowie die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Crossair und Swissair danken aber auch der Bevölkerung unseres Landes, die mit Sympathiekundgebungen ihre Solidarität mit dem Projekt signalisierten. Wir zählen auch in Zukunft auf diese für uns so wertvolle Unterstützung. ots Originaltext: Crossair Internet: www.newsaktuell.ch Kontakt: Der Verwaltungsrat der Crossair

Das könnte Sie auch interessieren: