Crossair

Crossair-Verwaltungsrat: Phoenix Plus nur mit ausreichender Finanzierung

    Basel (ots) - Der Verwaltungsrat der Crossair hat mit Genugtuung davon Kenntnis genommen, dass die vom Bundesrat eingesetzte Task Force nach wie vor voll hinter dem Projekt Phoenix Plus steht. Er sichert der Task Force seine volle Unterstützung zu. Dem Verwaltungsrat ist vor allem auch bewusst, dass vom Gelingen des Vorhabens das Schicksal von Tausenden von Menschen abhängt und deshalb alle Anstrengungen unerlässlich sind zur Rettung von Arbeitsplätzen und zur Sicherung fundamentaler volkswirtschaftlicher Interessen unseres Landes.

    Der Verwaltungsrat der Crossair wird deshalb alles in seiner Macht Stehende tun, um dem Projekt Phoenix zum Erfolg zu verhelfen. Ohne ausreichende Finanzierung ist ihm dies jedoch nicht möglich.

    Der Verwaltungsrat hat vom Business-Plan Kenntnis genommen und wird bis Ende dieser Woche entscheiden müssen, ob die Voraussetzungen zu seiner Umsetzung gegeben sind. Hier steht vor allem die Sicherstellung der Finanzierung auf Grund der Bemühungen des Bundes und der Wirtschaft im Vordergrund. Die Genehmigung und Umsetzung dieses Business-Plans ist nur möglich, wenn die finanzielle Basis vorhanden ist. Namentlich muss eine ausreichende Kapitalisierung der Crossair gewährleistet werden, welche die Risiken des Ausbaus mit einschliesst. Zudem müssen die rechtlichen und operationellen Voraussetzungen vorhanden sein. Das Vorhaben verlangt ein uneingeschränktes Mitwirken und die Ueberzeugung aller Beteiligten, dass es auch machbar ist.

    Der Verwaltungsrat der Crossair

    Notiz an die Redaktionen: Die Pressemitteilung wird von der Crossair und ihrem Verwaltungsrat nicht weiter kommentiert.

ots Originaltext: Crossair
Internet: www.newsaktuell.ch



Weitere Meldungen: Crossair

Das könnte Sie auch interessieren: