Crossair

Die Crossair am 1. August in Berlin

    Basel (ots) - Die Crossair ist bei der 1.-August-Feier in der Schweizer Botschaft Berlin wieder mit dabei, dieses Mal als Goldsponsor. Mit ihrem Engagement an diesem wichtigen gesellschaftlichen Ereignis unterstreicht die Crossair die grosse Bedeutung der deutschen Hauptstadt in ihrem Streckennetz.  

    Die Crossair beteiligt sich bereits zum zweiten Mal an diesem Anlass. Am 1. August 2001 tritt sie als einer der Hauptsponsoren auf. Vergangenen Mai engagierte sie sich bei der Werbeaktion Basels in Berlin und empfing Kunden und Reisepartner in einer Basler Strassenbahn, die einige Tage auf dem Schienennetz der deutschen Hauptstadt unterwegs war. Berlin ist für die Crossair eine wichtige Destination. Sie bedient diese seit 1990 und fliegt heute viermal täglich mit Saab 2000 Concordino von Basel sowie zweimal täglich von Genf nach Berlin und zurück. Im letzten Jahr hat die Crossair auf diesen Strecken rund 90'000 Passagiere transportiert.

    Grösste europäische Regionalfluggesellschaft

    Die Crossair hat im letzten Jahr mit 84 Flugzeugen 6,3 Millionen Passagiere befördert. Sie ist damit die grösste europäische Regionalfluggesellschaft. Sie erneuert gegenwärtig ihre gesamte Flotte mit einer Jet-Familie von Embraer und Airbus A320-Flugzeugen und baut ihre Infrastruktur an ihrem Hauptsitz am EuroAirport Basel-Mulhouse-Freiburg aus. Im Jahr 2000 konnte die Crossair auf ein Vierteljahrhundert erfolgreiche Entwicklung zurückblicken. Sie ist eine Pionierin im europäischen Regionalluftverkehr und hat diesen massgebend geprägt.

    Zahlreiche gute Anschlüsse über das EuroCross

    Der Crossair kommt die zentrale Lage ihrer Stützpunkte im Herzen Europas zu Gute. In Basel betreibt sie den Hub EuroCross. Dieser bietet den Schweizer Crossair-Kunden viele Verbindungen nach allen Regionen des Kontinents; auch nach solchen, die nicht im Einzugsgebiet eines grossen Flughafens liegen. Ein gut abgestimmter Flugplan ermöglicht via Basel rund 1500 Verbindungen zwischen 42 europäischen Destinationen. Auch die Schweizer Regionen Genf, Zürich, Lugano und Bern sind in dieses System eingebunden. Damit erfüllt die Crossair eine wichtige Aufgabe bei der luftverkehrsmässigen Erschliessung des Landes.

ots Originaltext: Crossair
Internet: www.newsaktuell.ch

Kontakt:
Crossair, Corporate Communications
Postfach
CH - 4002 Basel
Tel. +41 61 325 45 53
Fax +41 61 325 35 54
E-Mail: wim@crossair.ch
Internet: www.crossair.com



Das könnte Sie auch interessieren: