Eurotax Schweiz

Positive Konjunktur beflügelt Schweizer Gebrauchtwagenmarkt / Auto-Occasionen weiter im Hoch - leichte Abkühlung erwartet

Freienbach/Bern (ots) - Der Handel mit Auto-Occasionen erfreut sich in der Schweiz sowie im Fürstentum Liechtenstein weiterhin einer anhaltend grossen Nachfrage. Unbeeinträchtigt von der europäischen Schuldenkrise und den damit zusammenhängenden Währungsturbulenzen werden bis Mitte Jahr voraussichtlich 414'000 gebrauchte Personenwagen ihren Besitzer wechseln, dies wären rund 35'000 Fahrzeuge (+9,2%) mehr als im gleichen Zeitraum des Vorjahres! Für das zweite Halbjahr 2011 rechnen die Marktanalysten von EurotaxGlass's mit einer leichten Abkühlung der Kauflaune. Gleichwohl scheinen bis zum Ende des laufenden Jahres mehr als 800'000 verkaufte Gebraucht- sowie rund 300'000 verkaufte Neuwagen nach wie vor als realistische Wegmarken.

Die Detailanalyse der per Ende Juni 2011 hochgerechneten Verkaufszahlen ergibt ein interessantes Bild: Den prozentual grössten Zuwachs verzeichnen die Microklasse (+15%), die Luxusklasse (+12%) und die Cabrios/Roadsters (+17%). Die Nachfrage nach Occasionen wiederspiegelt damit die gesellschaftlich zunehmend kontrovers diskutierten Interessenlagen in Bezug auf Ökologie/Downsizing, Luxus und Fun!

Aussichten vielversprechend - leichte Abkühlung erwartet

Anhaltend tiefe Zinsen, moderate Inflationsraten, rückläufige Arbeitslosenquoten sowie der weiterhin boomende Arbeitsmarkt sorgten im ersten Halbjahr 2011 - trotz starkem Franken - für eine positive Konsumentenstimmung. Letztere wurde in jüngster Zeit lediglich durch zunehmend beunruhigende Nachrichten über die sich verschärfende Schuldenproblematik in Europa sowie über die Auswirkungen der Atomkatastrophe in Japan etwas getrübt. Unsicherheit in ökonomischer Hinsicht geht auch von den Folgen des beschlossenen AKW-Ausstieges, von der CO2-Gesetzgebung sowie von der Währungsproblematik für die heimische Exportindustrie aus. Für das zweite Halbjahr 2011 rechnen die Marktspezialisten von EurotaxGlass's deshalb mit einer leicht abgeschwächten Nachfrage nach dauerhaften Konsumgütern, zu denen auch Neu- und Gebrauchtwagen zu zählen sind.

Über Eurotax

EurotaxGlass's ist führender Anbieter von entscheidungsrelevanten Informationen, Analysen, Daten, Lösungen und Business Intelligence Dienstleistungen für die schweizerische und europäische Automobilwirtschaft. Das Unternehmen mit Sitz in Freienbach SZ ist mit 650 Mitarbeitern in 30 Ländern tätig. Mehr über uns und unsere Marktleistungen erfahren Sie auch im Internet unter http://b2b.eurotaxglass.ch (Geschäftskundenbereich) sowie unter www.eurotaxglass.ch (Webpräsenz der Division Schweiz).

Über den AGVS

1927 gegründet, versteht sich der AGVS als dynamischer und zukunftsorientierter Branchen- und Berufsverband der Schweizer Garagisten. Rund 4'000 kleine, mittlere und grössere Unternehmen, Markenvertretungen sowie unabhängige Betriebe sind Mitglied beim AGVS. Die insgesamt 31'000 Mitarbeitenden in den AGVS-Betrieben - davon um 10'000 in der Aus- und Weiterbildung stehende Nachwuchskräfte - verkaufen, warten und reparieren den grössten Teil des Schweizer Fuhrparks mit rund 5 Millionen Fahrzeugen.

Kontakt:

EurotaxGlass's International AG
Simon Büsser
Product Manager Division Schweiz
Wolleraustrasse 11a
8807 Freienbach
Tel.: +41/55/415'81'00
Tel. direkt: +41/55/415'82'30
E-Mail: simon.buesser@eurotaxglass.ch

AGVS, Autogewerbeverband der Schweiz
Katrin Portmann
Mitglied der Geschäftsleitung
Mittelstrasse 32 / Pf 5232
CH-3001 Bern
Tel.: +41/31/307'15'15
Tel. direkt: +41/31/307'15'37
E-Mail: katrin.portmann@agvs.ch



Weitere Meldungen: Eurotax Schweiz

Das könnte Sie auch interessieren: