Eurotax Schweiz

Schweizer Auto-Occasionsmarkt lässt Rezession links liegen / PW-Halterwechsel per Ende September 2009 über Vorjahresniveau

    Freienbach (ots) - Im Gegensatz zum Neuwagengeschäft hat der Gebrauchtwagenhandel das Krisenjahr 2009 bislang praktisch unbeschadet überstanden. Per Ende September wurden in der Schweiz sowie im Fürstentum Liechtenstein insgesamt 485'000 Handänderungen registriert (ohne Tessin), was im Jahresvergleich einer erfreulichen Zunahme von 1,2% entspricht. Gesamthaft betrug das Monatsplus beeindruckende 6,9% bei tendenziell wohl eher sinkenden Margen.

    Speziell gefragt waren im September gebrauchte SUVs und Geländewagen (+13,8%), Fahrzeuge der Microklasse (+11,2%) sowie Cabrios und Roadster (+10,1%). Doch auch die Nachfrage nach gebrauchten Kleinwagen (+4,9%), nach Fahrzeugen der Unteren Mittelklasse (+6,4%), der Mittelklasse (+6,5%) und der Oberen Mittelklasse (+4,5%) sowie nach Vans (+5,9%) vermochte die omnipräsenten Rezessionsängste im Autogewerbe zeitweilig durchaus vergessen machen. Einzig die schwache Nachfrage nach Fahrzeugen der Luxusklasse (-6,5%) sowie nach Coupés und Sportwagen (+0,1%) trübte ein wenig das gesamthaft erfreuliche Ergebnis.

    Obschon die Handänderungen im Vergleich zum Vorjahr leicht zunahmen, verharrt die durchschnittliche Standzeit eines Occasionsfahrzeugs per Ende September bei 100 Tagen. Im Vergleich zum Vorjahr entspricht dies einer Zunahme um 3,1%.

    Anlässlich des diesjährigen EurotaxGlass's-Branchentreffens vom 29. Oktober 2009 wird Dr. Peter Ballé, Geschäftsführer der Division Schweiz, Vertretern aus Wirtschaft, Politik und Verwaltung seine "Tour d'Horizon" zum «Automobilmarkt Schweiz in Zeiten globaler Veränderungen» präsentieren. Bei dieser Gelegenheit wird er sowohl auf das Marktgeschehen im zu Ende gehenden Jahr als auch auf die für 2010 anstehenden Herausforderungen für die Schweizer Automobilbranche eingehen.

    Über Eurotax

    EurotaxGlass's ist Europas führender Anbieter von entscheidungsrelevanten Informationen, Analysen, Daten, Lösungen und Business Intelligence Dienstleistungen für die Automobilindustrie. Das Unternehmen mit Sitz in Freienbach SZ ist mit 650 Mitarbeitern in 30 Ländern tätig. Mehr über uns und unsere Marktleistungen erfahren Sie im Internet unter http://b2b.eurotaxglass.ch (Geschäftskundenbereich) sowie unter www.eurotaxglass.ch (Webpräsenz der Division Schweiz).

ots Originaltext: EurotaxGlass's International AG
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
EurotaxGlass's International AG
Division Schweiz
Simon Büsser
Wolleraustrasse 11a
8807 Freienbach
Tel.:    +41/55/415'81'00
Tel.:    +41/55/415'82'18 (direkt)
E-Mail: simon.buesser@eurotaxglass.ch



Weitere Meldungen: Eurotax Schweiz

Das könnte Sie auch interessieren: