Highlight Communications AG

DGAP-News: Highlight-Gruppe verfünffacht das Betriebsergebnis

DGAP-News: Highlight Communications AG / Schlagwort(e):
Quartalsergebnis
Highlight-Gruppe verfünffacht das Betriebsergebnis

20.05.2015 / 17:41

---------------------------------------------------------------------

  - EBIT steigt von 0,9 Mio. CHF auf 5,0 Mio. CHF

  - Konzernperiodenergebnis von 0,6 Mio. CHF; Ergebnisanteil der
    Highlight-Aktionäre konstant bei 0,7 Mio. CHF

  - Prognose für das Geschäftsjahr 2015 bestätigt

Die Highlight-Gruppe ist solide in das laufende Geschäftsjahr gestartet.
Die Finanzkennzahlen wurden im ersten Quartal 2015 wesentlich beeinflusst
durch den Entscheid der Schweizerischen Nationalbank vom 15. Januar 2015,
die Anbindung des Schweizer Franken an den Euro und den Mindestkurs von
1,20 EUR/CHF aufzugeben.

Konzernentwicklung im ersten Quartal 2015

  - Der Konzernumsatz der ersten drei Monate lag mit 64,3 Mio. CHF
    erwartungsgemäss unter dem Vergleichswert des Vorjahres (125,7 Mio.
    CHF). Der Rückgang resultiert in erster Linie aus gesunkenen
    Aussenumsätzen des Segments Film, da im Gegensatz zum Vorjahr im ersten
    Quartal 2015 keine internationale Constantin Film-Produktion gestartet
    wurde.

  - Der operative Konzernaufwand sank dementsprechend um 62,3 Mio. CH auf
    74,9 Mio. CHF. Die Abnahme ist in erster Linie auf die Abschreibungen
    und Wertminderungen zurückzuführen, die sich um 53,1 Mio. CHF auf 12,1
    Mio. CHF reduzierten.

  - Da der Rückgang des operativen Konzernaufwands insgesamt stärker
    ausfiel als die Abnahme der Umsatzerlöse, verbesserte sich das
    Betriebsergebnis (EBIT) auf 5,0 Mio. CHF. Im Vergleich zum ersten
    Quartal 2014 (0,9 Mio. CHF) hat es sich damit verfünffacht.

  - Das Konzernperiodenergebnis in Höhe von 0,6 Mio. CHF
    (Vergleichsperiode: 1,0 Mio. CHF) war leicht rückläufig, wobei der
    Ergebnisanteil der Highlight-Aktionäre konstant bei 0,7 Mio. CHF blieb.
    Dass sich die positive EBIT-Entwicklung nicht im Periodenergebnis
    niederschlug, ist im Wesentlichen auf Währungseinflüsse zurückzuführen
    - insbesondere auf die starke Aufwertung des Schweizer Franken
    gegenüber dem Euro.

  - Das Konzerneigenkapital (mit Anteilen ohne beherrschenden Einfluss)lag
    mit 93,5 Mio. CHF um 13,4 Mio. CHF unter dem Stand zum Jahresende 2014
    (106,9 Mio. CHF). Der Rückgang ist in erster Linie auf
    Währungsdifferenzen in Höhe von 13,0 Mio. CHF zurückzuführen, die aus
    der Umrechnung des Eigenkapitals derjenigen Tochtergesellschaften
    resultieren, deren funktionale Währung nicht der Schweizer Franken ist.

Ziele für das Geschäftsjahr 2015

Für das Gesamtjahr 2015 rechnet die Highlight-Gruppe nach wie vor mit einem
Konzernumsatz von 310 bis 330 Mio. CHF und einem Konzernperiodenergebnis
der Anteilseigner in Höhe von 14 bis 16 Mio. CHF.

Der Zwischenbericht zum 31. März 2015 steht ab heute im Internet unter
www.highlight-communications.ch zum Download zur Verfügung.



Die Highlight-Gruppe auf einen Blick
Angaben für den Konzern nach IFRS

in Mio. CHF                              Q1-2015      Q1-2014     Abw. in %
Umsatzerlöse                                64,3        125,7         -48,8
EBIT                                         5,0          0,9         455,6
Konzernperiodenergebnis                      0,6          1,0         -40,0
(nach Steuern)
Ergebnisanteil Anteilseigner                 0,7          0,7            --
Ergebnis je Aktie (in CHF)                  0,02         0,02            --
Segmentumsatz
Film                                        52,0        112,7         -53,9
Sport- und Event-Marketing                  11,3         12,4          -8,9
Übrige Geschäftsaktivitäten                  1,0          0,7          42,9
Segmentergebnis
Film                                        -0,5         -2,5          80,0
Sport- und Event-Marketing                   6,8          5,4          25,9
Übrige Geschäftsaktivitäten                 -0,4         -0,7          42,9

in Mio. CHF                            31.3.2015   31.12.2014     Abw. in %
Bilanzsumme                                421,5        361,6          16,5
Eigenkapital                                93,5        106,9         -12,5
Eigenkapitalquote (%)                       22,2         29,6   -7,4 Punkte
Kurzfristige Finanzverbindlichkeiten        75,9         81,3          -6,6
Zahlungsmittel und                         144,3         44,8         222,1
Zahlungsmitteläquivalente









---------------------------------------------------------------------

20.05.2015 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,
übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber
verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------


Sprache:        Deutsch
Unternehmen:    Highlight Communications AG
                Netzibodenstrasse 23b
                4133 Pratteln
                Schweiz
Telefon:        +41 61 816 96 96
Fax:            +41 61 816 67 67
E-Mail:      ir@hlcom.ch
Internet:    www.hlcom.ch
ISIN:           CH0006539198
WKN:            920299
Börsen:         Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard);
                Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover,
                München, Stuttgart


Ende der Mitteilung    DGAP News-Service
---------------------------------------------------------------------
360085 20.05.2015
 



Weitere Meldungen: Highlight Communications AG

Das könnte Sie auch interessieren: