Highlight Communications AG

DGAP-News: Highlight-Gruppe steigert im Geschäftsjahr 2014 das Konzernperiodenergebnis

DGAP-News: Highlight Communications AG / Schlagwort(e): Jahresergebnis
Highlight-Gruppe steigert im Geschäftsjahr 2014 das
Konzernperiodenergebnis

19.03.2015 / 17:44

---------------------------------------------------------------------

Highlight-Gruppe steigert im Geschäftsjahr 2014 das Konzernperiodenergebnis
um 75% und übertrifft die Prognosen


  - Konzernumsatz um 6,8% auf 412,6 Mio. CHF angestiegen

  - Betriebsergebnis von 18,5 Mio. CHF um 56,8% auf 29,0 Mio. CHF,
    Konzernperiodenergebnis von 10,3 Mio. CHF um 75,7% auf 18,1 Mio. CHF
    gesteigert

  - Ergebnis je Aktie steigt von 0,21 CHF auf 0,37 CHF

  - Konzernperiodenergebnis Anteilseigner von 14 Mio. CHF bis 16 Mio. CHF
    für 2015 erwartet

Die Geschäftsentwicklung der Highlight-Gruppe ist im Jahr 2014 insgesamt
sehr positiv verlaufen. Der prognostizierte Ergebniskorridor, der mit der
Ad-hoc-Mitteilung vom 7. November 2014 bereits auf 12 bis 14 Mio. CHF
(zuvor: 9 Mio. CHF bis 11 Mio. CHF)angehoben wurde, konnte nochmals
deutlich übertroffen werden.

Konzernentwicklung im Geschäftsjahr 2014

  - Der Konzernumsatz stieg im Vergleich zum Vorjahr (386,2 Mio. CHF) um
    6,8% auf 412,6 Mio. CHF an und lag damit über der Zielgrösse von 380
    bis 410 Mio. CHF.

  - Das Betriebsergebnis (EBIT) konnte um 56,8% auf 29,0 Mio. CHF (18,5
    Mio. CHF), das Konzernperiodenergebnis um 75,7% auf 18,1 Mio. CHF (10,3
    Mio. CHF) gesteigert werden.

  - Gleiches gilt für den Gewinn je Aktie, der mit 0,37 CHF um 76,2% über
    dem Vorjahreswert (0,21 CHF) und ebenfalls klar über der Prognose von
    0,27 bis 0,31 CHF lag.

  - Die Eigenkapitalquote erhöhte sich zum Jahresende 2014 um mehr als fünf
    Prozentpunkte auf 29,6% (31. Dezember 2013: 24,2%)

  - Die Nettoverschuldung sank von 107,7 Mio. CHF auf 36,5 Mio. CHF, was zu
    einer Reduzierung  des Verschuldungsgrads (Nettoverschuldung in
    Relation zum Eigenkapital) von 100,5% auf 34,1% führte.

Entwicklung der operativen Segmente 2014

Im Segment Film hat sich der Kinoerfolg von "Fack Ju Göhte" auch in der
Home-Entertainment-Auswertung fortgesetzt. Sowohl im physischen als
auch im digitalen Bereich erzielte der Film hervorragende Verkaufs- und
Verleihzahlen, was sich in deutlich höheren Umsatzerlösen im Vergleich
zum Vorjahr niederschlug. Im Geschäftsfeld TV-Auftragsproduktion hat
sich die Marktsituation im Jahr 2014 etwas entspannt, sodass die
Tochtergesellschaften der Constantin Film AG zahlreiche Produktionen
realisieren konnten. Der umsatzstärkste Titel war die Constantin
Film-Eigenproduktion "Pompeii", die international sehr erfolgreich
performte. Hohe Besucherzahlen auf dem einheimischen Markt erzielten
dagegen die Komödie "Männerhort" und das Jugendabenteuer "Fünf Freunde
3" mit jeweils knapp 1,2 Millionen Zuschauern. Darüber hinaus konnte
"Fack Ju Göhte" im Jahr 2014 noch einmal mehr als 1,7 Millionen
Kinobesucher begeistern.Infolge dieser Entwicklungen konnte das Segment
Film im Berichtsjahr Aussenumsätze in Höhe von 359,1 Mio. CHF realisieren
und den Vorjahreswert(333,6 Mio. CHF) damit um 7,6% übertreffen. Die
Segmentaufwendungen sanken um 7,3% auf 403,4 Mio. CHF (Vergleichsperiode:
435,2 Mio. CHF), sodass sich das Segmentergebnis um 63,9% auf 13,6 Mio. CHF
(Vergleichsperiode: 8,3 Mio.CHF) verbesserte.

Im Segment Sport- und Event-Marketing waren die Aktivitäten der
Vermarktungsgesellschaft TEAM geprägt vom Vermarktungsprozess der
kommerziellen Rechte für die UEFA Champions League und die UEFA Europa
League (jeweils für die Spielzeiten 2015/16 bis 2017/18). In einem
schwierigen Marktumfeld konnten grosse Fortschritte erzielt und
zahlreiche TV-Verträge für beide Wettbewerbe abgeschlossen werden. Auch
die Verhandlungen im Bereich der Sponsorenrechte wurden erfolgreich
weiter vorangetrieben.
Die Segment-Aussenumsätze lagen mit 49,9 Mio. CHF leicht über dem
Vergleichswert des Vorjahres (48,9 Mio. CHF). Die Segmentaufwendungen
blieben mit 29,5 Mio. CHF ebenfalls auf dem Vorjahresniveau (29,4 Mio.
CHF), während die übrigen Erträge um 1,6 Mio. CHF auf 2,0 Mio. CHF
(Vergleichsperiode: 0,4 Mio. CHF) anstiegen. Infolgedessen erhöhte sich
auch das Segmentergebnis um 12,6% von 19,9 Mio. CHF auf 22,4 Mio. CHF.

Im Segment Übrige Geschäftsaktivitäten konnte die Highlight Event AG
die jährlich wiederkehrenden Grossevents - Eurovision Song Contest,
Neujahrs- und Sommernachtskonzert der Wiener Philharmoniker -
erfolgreich umsetzen. Gleiches gilt für das erstmals betreute Projekt
"Eurovision Young Musicians", bei dem die Wiener Philharmoniker in die
Aktivitäten für die Europäische Rundfunkunion mit eingebunden werden
konnten.
Die Aussenumsätze des Segments Übrige Geschäftsaktivitäten lagen mit 3,5
Mio. CHF leicht unter dem Vorjahreswert von 3,7 Mio. CHF. Die
Segmentaufwendungen konnten dagegen deutlich um 3,7 Mio. CHF auf 6,0 Mio.
CHF gesenkt werden. Der Segmentverlust, der - wie schon im Vorjahr - aus
dem Bereich Online-/Social-Gaming resultiert, verringerte sich dadurch um
60,4% von 4,8 Mio. CHF auf 1,9 Mio. CHF.

Ziele für das Geschäftsjahr 2015

Für das laufende Geschäftsjahr erwartet die Highlight-Gruppe einen
Konzernumsatz in der Grössenordnung von 310 Mio. CHF bis 330 Mio. CHF und
ein Konzernperiodenergebnis der Anteilseigner von 14 Mio. CHF bis 16 Mio.
CHF. Die gegenüber dem Vorjahr reduzierte Umsatzprognose basiert auf einer
vorsichtigen Währungseinschätzung EUR/CHF sowie der Tatsache, dass in 2015
keine internationalen Eigenproduktionen im Filmbereich anstehen. Die
Kinostaffel des laufenden Jahres wird dabei insbesondere geprägt sein von
den Erfolg versprechenden Constantin Film-Eigen-/Co-Produktionen "The
Fantastic Four", "Ostwind 2" und "Fack Ju Göhte 2".

Wie schon in den letzten Jahren wird der Verwaltungsrat der Highlight
Communications AG der Generalversammlung vorschlagen, auch für das
Geschäftsjahr 2014 eine Dividende von 0,17 CHF pro dividendenberechtigter
Aktie auszuschütten.

Die ordentliche Generalversammlung für das Geschäftsjahr 2014 findet am 12.
Juni 2015 im Hotel Courtyard by Marriott in Pratteln statt.

Der deutsche Geschäftsbericht für das Jahr 2014 steht ab heute, die
englische Version ab dem 27. März 2015 im Internet unter
www.highlight-communications.ch zum Download zur Verfügung.



Die Highlight-Gruppe auf einen Blick
Angaben für den Konzern nach IFRS

in Mio. CHF                                  2014         2013    Abw. in %
Umsatzerlöse                                412,6        386,2          6,8
EBIT                                         29,0         18,5         56,8
Konzernperiodenergebnis                      18,1         10,3         75,7
(nach Steuern)
Ergebnisanteil Anteilseigner                 16,7          9,7         72,2
Ergebnis je Aktie (in CHF)                   0,37         0,21         76,2
Segmentumsatz
Film                                        359,1        333,6          7,6
Sport- und Event-Marketing                   49,9         48,9          2,0
Übrige Geschäftsaktivitäten                   3,5          3,7         -5,4
Segmentergebnis
Film                                         13,6          8,3         63,9
Sport- und Event-Marketing                   22,4         19,9         12,6
Übrige Geschäftsaktivitäten                  -1,9         -4,8         60,4

in Mio. CHF                            31.12.2014   31.12.2013    Abw. in %
Bilanzsumme                                 361,6        443,3        -18,4
Eigenkapital                                106,9        107,2         -0,3
Eigenkapitalquote (%)                        29,6         24,2   5,4 Punkte
Kurzfristige Finanzverbindlichkeiten         81,3        152,0        -46,5
Zahlungsmittel und                           44,8         44,3          1,1
Zahlungsmitteläquivalente







---------------------------------------------------------------------

19.03.2015 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,
übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber
verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------


Sprache:        Deutsch
Unternehmen:    Highlight Communications AG
                Netzibodenstrasse 23b
                4133 Pratteln
                Schweiz
Telefon:        +41 61 816 96 96
Fax:            +41 61 816 67 67
E-Mail:      ir@hlcom.ch
Internet:    www.hlcom.ch
ISIN:           CH0006539198
WKN:            920299
Börsen:         Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard);
                Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover,
                München, Stuttgart


Ende der Mitteilung    DGAP News-Service
---------------------------------------------------------------------
335253 19.03.2015
 



Weitere Meldungen: Highlight Communications AG

Das könnte Sie auch interessieren: