Highlight Communications AG

Neuausschreibung der UEFA Vermarktung

    Pfäffikon (ots) - Die Europäische Fussballunion (UEFA) hat den Agenturvertrag mit der Team Fussball Marketing AG betreffend die Vermarktung der Rechte an der UEFA Champions League vertragsgemäss per 30. Juni 2001 auf den 30. Juni 2003 gekündigt. Die Team Football Marketing AG ist eine Tochtergesellschaft der Team Holding AG, welche zu 80% der am Neuen Markt notierten Highlight Communications AG, Pfäffikon (Schweiz) gehört.

    Wie alle anderen kommerziellen Verträge mit Partnern der UEFA Champions League läuft der Agenturvertrag der TEAM-Gruppe mit der UEFA am 30. Juni 2003 aus. Die UEFA wird den Vermarktungsauftrag neu ausschreiben.

    Die TEAM-Gruppe wird sich selbstverständlich mit einem innovativen und konkurrenzfähigen Marketingkonzept um den Auftrag zur Vermarktung der UEFA Champions League Rechte für die Periode nach 2003 bewerben. In einem Ausschreibungsverfahren besitzt die von Medieninteressen unabhängige TEAM-Gruppe mit ihrem spezifischen Know-how und der auf die UEFA ausgerichteten Geschäftsstrategie eine erfolgsversprechende Ausgangsposition. Für die TEAM-Gruppe hat die Fortsetzung der sehr erfolgreichen Zusammenarbeit mit der UEFA auch nach 2003 erste Priorität.

    In der Zwischenzeit wird die TEAM-Gruppe mit ihren 110 Mitarbeitern weiterhin als bewährter Partner für die professionelle Vermarktung der UEFA Champions League sowie des UEFA Cup Finals und des UEFA Super Cups zuständig sein.

ots Originaltext: Highlight Communications AG
Internet: www.newsaktuell.ch

Kontakt:
Highlight Communications AG
Luzia Schuler
Schindellgistrasse 3
8808 Pfäffikon
Tel. +41 55 415 68 18



Weitere Meldungen: Highlight Communications AG

Das könnte Sie auch interessieren: