Auf die sanfte Tour!

Die Vereinten Nationen erklären 2017 zum Jahr des nachhaltigen Tourismus - Die Ferienregion TirolWest liegt dabei ...

Macromedia

Macromedia wieder mit guter Bilanz

56 Prozent Gewinnzuwachs im Vergleich zum letzten Fiskaljahr Rorschach (ots) - Macromedia, Marktführer bei Tools für das Internet, kann für das zu Ende gegangene Fiskaljahr weiterhin gute Zahlen melden. Trotz der Übernahme von Allaire konnte der Gewinn deutlich gesteigert werden. Die Gesamteinnahmen des am 31. März 2001 zu Ende gegangenen vierten Quartals betrugen 89,1 Millionen US $. Im Vergleichsquartal des Vorjahres konnten 86,4 Millionen US $ gemeldet werden. Auch in Zeiten schleppender Konjunktur im Internet Bereich konnte Macromedia ein Pro Forma Net Income von 8,4 Millionen US $ oder 0,15 US $ pro Aktie einschliesslich aller Umtauschrechte erzielen (Vergleichsquartal: 16,8 Millionen US $ oder 0,30 US $ pro Aktie einschliesslich aller Umtauschrechte). Betrachtet man das ebenfalls Ende März zu Ende gegangene Fiskaljahr, so ergibt sich bei den Gesamteinnahmen mit 376,4 Millionen US $ ein Plus von 47 Prozent gegenüber dem letzten Jahr mit 255,9 Millionen US $. Das Pro Forma Net Income erreichte 66,9 Millionen US $ oder 1,18 pro Aktie einschliesslich aller Umtauschrechte - ein Anstieg um erfreuliche 56 Prozent gegenüber dem Vorjahr Pro Forma Net Income von 42,9 Millionen US $ oder 0,80 US $ pro Aktie einschliesslich aller Umtauschrechte. "Obwohl die Zahlen in der zweiten Geschäftsjahreshälfte etwas nachgaben, konnten wir mit einem guten Geschäftsjahr abschliessen, einschliesslich dem Zusammenschluss mit Allaire", kommentiert Rob Burgess, Chairman und Chief Executive Officer Macromedia. ots Originaltext: Macromedia Internet: www.newsaktuell.ch Kontakt: in marketing gmbh erika herzig Tel.: +41 (0)1 806 40 50, E-Mail: erika@inmarketing.ch

Das könnte Sie auch interessieren: