Emmi Schweiz AG

Gesamt-Bundesrat besucht Emmi

Luzern (ots) - Morgen Donnerstag, 4. Juli, trifft der Gesamtbundesrat die Emmi Gruppe. Der Besuch bei Emmi ist die erste Station auf seiner zweitägigen "Schulreise" in der Zentralschweiz. Die Damen und Herren Bundesräte werden in Emmen feierlich mit Alphornmusik empfangen und mit Emmi Produkten verwöhnt. Hauptteil des Besuchs ist ein Gespräch über die Pläne von Emmi bezüglich Börsengang, den Grossausbau im Käsegeschäft sowie die Besichtigung der modernen Produktionsanlagen. Wir freuen uns über den hohen Gast und es ist uns eine Ehre, die Damen und Herren Bundesräte bei Emmi empfangen zu dürfen. Über Emmi Die Emmi Gruppe mit Hauptsitz in Luzern ist das führende Schweizer Unternehmen für Käse und Frischprodukte. Das seit Jahren anhaltende Wachstum von 7-10 Prozent erfolgt durch Innovationen, Markanteilgewinne, Akquisitionen und eine verstärkte Auslandtätigkeit. Umsatz 2001: 1.263 Mia. CHF. Emmi beschäftigt an elf Standorten in der Schweiz sowie in Österreich, Deutschland und den USA 1350 Mitarbeitende. Im Jahr 2001 hat Emmi eine handelbare nachrangige Anleihe mit bedingtem Wandelrecht erfolgreich aufgelegt. Für den Herbst 2002 ist der Börsengang geplant. ots Originaltext: Emmi AG Internet: www.newsaktuell.ch Kontakt: Emmi AG Habsburgerstrasse 12 CH-6002 Luzern Ingrid Schmid Leiterin Konzernkommunikation Emmi Tel. +41/(0)41/227'26'47 mailto: ingrid.schmid@emmi.ch Internet: http://www.emmi.ch [ 015 ]

Das könnte Sie auch interessieren: