news aktuell (Schweiz) AG

Schreib- und Redigierwerkstatt erstmals mit Praxistag

    Zürich (ots) - Gute Kommunikation ist ein entscheidender Faktor für den Erfolg eines Unternehmens. Für PR-Fachkräfte ist es deshalb wichtig, dass Redaktoren ihre Medienmitteilungen gerne lesen und richtig verstehen. Der zweitägige media workshop "Schreib- und Redigierwerkstatt" am 7. und 8. Juli in Zürich vermittelt den Teilnehmern, wie sie eigene Meldungen analysieren und leseorientierte Texte schreiben. Neu ist der optionale Praxistag am 9. Juli.

    Referent Peter Linden stellt die neuen Erkenntnisse der Sprachwirkungsforschung vor und erläutert verschiedene journalistische Darstellungsformen. In praktischen Übungen lernen die Seminarteilnehmer, wie sie aufmerksamkeitsstarke Medienmitteilungen verfassen und effektiv redigieren. Am Praxistag arbeiten die Teilnehmer mit Peter Linden an einem konkreten Projekt aus ihrem Arbeitsalltag, zum Beispiel einer aktuellen Medienmitteilung. Am Ende des Seminars nehmen sie einen publizierfähigen Text mit nach Hause.

    Über den Referenten: Peter Linden war Redaktor bei der Süddeutschen Zeitung und lebt als Autor und freier Dozent in München. Er unterrichtet an Universitäten, Akademien, Journalistenschulen wie dem MAZ und in zahlreichen Verlagen. Als Autor hat er mehrere Bücher geschrieben, zum Beispiel "Wie Texte wirken - Anleitung zur Analyse journalistischer Sprache".

    Weitere Informationen unter:

    http://www.mediaworkshop.ch/workshop/987

ots Originaltext: news aktuell (Schweiz) AG
Internet:              www.presseportal.ch

Kontakt:
news aktuell (Schweiz) AG
Andrea Menken
Marketing Managerin
Tel.:      +41/43/960'68'10
E-Mail:  mediaworkshop@newsaktuell.ch



Weitere Meldungen: news aktuell (Schweiz) AG

Das könnte Sie auch interessieren: