Media Service: Nicolas Hayek will nach der Uhrenindustrie die Umwelt retten (swissinfo)

Media Service: Nicolas Hayek will nach der Uhrenindustrie die Umwelt retten (swissinfo)
Nicolas Hayek.
Bern (ots) - Zwei Jahrzehnte, nachdem er die serbelnde Schweizer Uhrenindustrie vor dem Kollaps gerettet hat, erklärt Nicolas Hayek im Gespräch mit swissinfo, weshalb er heute seine Aufmerksamkeit auf die Umwelt richtet. Der Konzernchef der Swatch-Group hat ein neues Unternehmen für erneuerbare Energien gegründet: Belenos Clean Power soll die Nutzung von Sonnenenergie zur Produktion von Wasserstoff ohne Ausstoss von Treibhausgasen erforschen. Hayek glaubt, dass eine neue Generation von Autos, die mit Wasserstoff betrieben werden, innerhalb von drei Jahren auf den Markt gelangen kann. Seine Umweltmotivation umschreibt er so: "Ich habe schon vor langer Zeit realisiert, dass ich bloss eine kleine Ameise auf einem sehr kleinen Planeten in einem sehr kleinen Sonnensystem in einem riesigen Universum bin. Die Erde ist ein verletzliches Raumschiff. Wir schiessen Löcher in das Raumschiff, treten seine Türen ein und tun alles, es zu zerstören. Als einer der Passagiere an Bord versuche ich zu helfen." Ganzes Interview: http://www.swissinfo.ch swissinfo ist eine Unternehmenseinheit der SRG SSR idée suisse (Schweizerische Radio- und Fernsehgesellschaft). Sie hat die Aufgabe, im Ausland lebende Schweizerinnen und Schweizer über die Ereignisse in ihrem Heimatland zu informieren und den Bekanntheitsgrad der Schweiz im Ausland zu steigern. Hierzu betreibt swissinfo eine News- und Informationsplattform im Internet, die in neun Sprachen zur Verfügung steht: www.swissinfo.ch. Kontakt: marketing@swissinfo.ch